NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 13. Juli 2024 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Blutungen etc. nach der Geburt (erste Mens)
BeitragVerfasst: 5. September 2023 05:20 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 12. Juni 2019 21:21
Beiträge: 67
Wohnort: Schweiz
NFP seit: März 2017
Nfp achtet darauf, dass es eine sichere Verhütungsmethode ist. Daher müssen sie sicher gehen, dass keine fruchtbare Zeit fälschlich als unfruchtbar angenommen wird. Wenn du nicht sicher sein kannst, dass du im letzten Zyklus einen Eisprung hattest, kannst du nicht sicher sein, dass sich der nächste Eisprung an ein Muster hält. Theoretisch könnte der auch einige Tage nach Einsetzen der Blutung kommen, daher wärst du dann fruchtbar während der Blutung. Bis du einen Eisprung hattest, weisst du nicht, wann er kommen wird, und musst daher jederzeit mit einem Eisprung rechnen. Wenn du nicht verhüten willst, ist das egal, aber wenn du verhütest, ist es wichtig, keine falsch unfruchtbare Zeit zu haben. Daher ist das eine Situation, in der nfp auf der sicheren Seite sein will und fruchtbar annimmt.

_________________
mit *mann* und dem Krokodil (Feb. 24) auf zu neuen Abenteuern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blutungen etc. nach der Geburt (erste Mens)
BeitragVerfasst: 5. September 2023 06:53 
Offline
neu hier

Registriert: 30. Mai 2015 20:55
Beiträge: 8
Ich bin zehn Monate PP. Und leider hatten wir eine Panne bei der Verhütung an Zyklustag 6.

Normalerweise konnte ich immer bis Zyklustag 5 freigeben und es war an Tag 6 am morgen. Ich hätte mich also halbwegs sicher gefühlt wenn ich jetzt nicht gelesen hätte dass ich Fruchtbarkeit ab Tag 1 annehmen muss.

Ich Stille noch nahezu voll da meine Töchter bisher wenig isst. Jetzt hadere ich damit ob ich die Pille danach Höllen soll oder evtl sogar die Kupferspirale.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blutungen etc. nach der Geburt (erste Mens)
BeitragVerfasst: 5. September 2023 07:23 
Offline
neu hier

Registriert: 30. Mai 2015 20:55
Beiträge: 8
Achso noch ergänzend: Es war meine erste Blutung nach dem Wochenfluss und ich hatte noch nie Zwischenblutungen. Nach meiner letzten Geburt hatte ich auch direkt nach der ersten Blutung wieder regelmäßige Zyklen, aber ohne Messung.

Vielen Dank und sorry wegen der Tippfehler, schreibe vom Handy *augenverdreh*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blutungen etc. nach der Geburt (erste Mens)
BeitragVerfasst: 5. September 2023 08:11 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 12. Juni 2019 21:21
Beiträge: 67
Wohnort: Schweiz
NFP seit: März 2017
Wie gesagt, es ist eine Sicherheitsmassnahme. Nur so kann nfp so sicher sein wie es ist. Wenn du dir einigermassen sicher bist, dass im letzten Zyklus ein Eisprung stattgefunden hat, kannst du für dich auch sagen, das war eine (nicht regelkonforme) Ausweitung der unfruchtbaren Phase am Zyklusanfang, auch wenn nach Regeln nicht hätte freigegeben werden dürfen. Aber das Risiko musst du abschätzen.

_________________
mit *mann* und dem Krokodil (Feb. 24) auf zu neuen Abenteuern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blutungen etc. nach der Geburt (erste Mens)
BeitragVerfasst: 5. September 2023 08:43 
Offline
neu hier

Registriert: 30. Mai 2015 20:55
Beiträge: 8
Ja, das ist mir bewusst. Ich weiß dass ich sie Entscheidung selber treffen muss.

Ich habe mir nur mehr Informationen erhofft wie eine fruchtbare Blutung "funktioniert".

Vielen Dank auf jeden Fall schonmal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blutungen etc. nach der Geburt (erste Mens)
BeitragVerfasst: 6. September 2023 20:45 
Offline
neu hier

Registriert: 30. Mai 2015 20:55
Beiträge: 8
Ich wollte noch meine Lösung da lassen, falls jemand über die Suche auf die Seite kommen sollte.

Ich bin schließlich zu meiner Frauenärztin und sie hat per Ultraschall nachgesehen und festgestellt, dass weder Schleimhaut noch Eierstöcke nach zeitnahen Eisprung aussehen.
Deswegen habe ich jetzt auf weitere Maßnahmen, wie Pille danach, verzichtet. Laut Embryotox ist das zwar mit Levonorgestrel in der Stillzeit möglich, aber ich bin natürlich froh dass es nicht nötig war.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de