Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 11. August 2022 13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4995 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 329, 330, 331, 332, 333
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 4. Februar 2021 19:40 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 24. Februar 2007 22:07
Beiträge: 1265
NFP seit: Juni 2007
Und, machtmehrmusik, bist du schon fleißig dabei?
Bei mir ist nun die Mens eingetrudelt, nach etwas mehr als einem Jahr. Ich bin bislang natürlich noch nicht zum Messen gekommen, aber jetzt wird es wieder Zeit.

Ich starte jetzt mit Zyklus #1pp?

_________________
kokosnuss seit Januar 2020 mit Mini-Nuss im Arm
Bild. Zyklus post partum, derzeit Messpause


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 4. Februar 2021 19:43 
Nö, der erste Zyklus pp ist der direkt nach der Geburt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 4. Februar 2021 20:27 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 24. Februar 2007 22:07
Beiträge: 1265
NFP seit: Juni 2007
Ah ok, danke!
edit: Kann ich das pp im KurvenReich irgendwo gesondert einstellen oder muss ich einfach manuell bei der Zyklusnr. die 1 eingeben?

_________________
kokosnuss seit Januar 2020 mit Mini-Nuss im Arm
Bild. Zyklus post partum, derzeit Messpause


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 5. Februar 2021 00:27 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 9. März 2010 17:54
Beiträge: 981
NFP seit: September 2007
Ich weiß nicht, ob es dir weiterhilft, aber ich hab damals einfach weitergezählt bei #131 oder so. Allerdings auf Papier, Kurvenreich nutze ich schon länger nicht mehr. Aber dass ich mich in Postpartum-Zyklen befunden hab, wusste ich auch so, der Beweis lag ja immer neben mir ;-).

_________________
Seit 02/18 glücklich zu dritt mit dem Krallenäffchen im Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 5. Mai 2021 08:26 
Offline
Gesperrter User

Registriert: 6. April 2021 14:48
Beiträge: 5
Mir wurde von meinem Frauenarzt entweder die Still Pille oder ein Verhütungscomputer zur Verhütung empfohlen! Habe vor der Schwangerschaft die Pille genommen. Möchte diese aber nicht mehr. Ich habe mir das Buch Natürlich und sicher gekauft und ich möchte nfp machen. Aber wie handhabt ihr die Messung mit kleinem Baby und dem unterbrochenen Schlaf? Kann ich oral messen und trotzdem gute Kurven haben? Hier im Forum bin ich draufgekommen, dass es Kondome in verschiedenen Größen gibt. Das macht einen Unterschied! Es fühlt sich besser an und soll auch sicherer sein? Fühlt ihr euch in der Stillzeit sicher genug mit Kondomen? Gab es mit gut sitzenden Kondomen jemals eine Panne bei euch? Entschuldigung, das Thema ist so neu für mich! Kannte früher nur die Pille und Spirale als sichere Verhütung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 7. April 2022 18:14 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 23. Juni 2020 13:14
Beiträge: 121
Wohnort: Zentralschweiz
NFP seit: September 2018
Ich stille aktuell voll (bin jetzt 6 Wochen nach der Geburt) und möchte wieder mit NFP verhüten. Wir wollen sowieso mindestens 1 Jahr warten bis zum nächsten Hibbeln und durch die Sectio ist das sowieso sehr empfohlen. Also verhüten wir natürlich zusätzlich mit Kondom (also eigentlich wie vor der Schwangerschaft).

Nun passierte bis jetzt im Bett noch so gar nichts, ist also noch alles sicher :mrgreen:

Ab wann macht es Sinn, wieder mit dem Tempimessen anzufangen? Ich hätte jetzt sowieso konsequent Kondome verwendet, möchte aber irgendwenn trotzdem wieder mit dem Messen beginnen, um ein Gefühl für den Zyklus zu bekommen. Wenn die Mens wieder kommt? Oder wenn man wieder auswertbaren ZS hat? Aktuell ist es noch sehr trocken (auch durch die Gyn bestätigt...).

_________________
Die Wölfin vom See (01/90)ist glücklich mit ihrem Leitwolf (06/88) und dem zauberhaften Fasnachtswölfchen (02/22)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 7. April 2022 19:06 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 16. Juni 2011 16:16
Beiträge: 287
Wohnort: Schweiz
NFP seit: August 2011
Ich weiss jetzt nicht, ob es dazu eine Regel/offizielle Empfehlung gibt.. hab schon zu lange nicht mehr ins Regelwerk geschaut :oops:

Aber was ich dir sagen wollte: wenn man lange stillt, kann es auch sehr lange dauern, bis die Mens wieder kommt (bei mir jeweils je über 600 Tage). Man weiss es vorher einfach nicht. Ich hätte es nie durchgehalten, so lange für nix zu messen. So richtig mit Messen angefangen habe ich nach dem ersten Kind darum auch erst mit der ersten richtigen Mens. Nach dem zweiten gar nicht mehr, da hatte genügend Schlaf mehr Priorität 8-) Lass dich nicht stressen *knuddel*

_________________
An manchen Tagen ist es erst leise, wenn die Musik laut ist ♫ ...immernoch ♥PUNK♥
Unterwegs in wilDeR EHe und mit Liloklein (Frühling '16), Bröckli (Sommer '19) und Herbsthoffnung: Bild ...im Herzen zwei ✴✴ ('15)
Bild
♫..ein steiniger Weg - liegt vor dem was für uns zählt - mit jeden dieser Steine - bauen wir uns ne andere Welt ♫ by: Fahnenflucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 7. April 2022 20:01 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 9. März 2010 17:54
Beiträge: 981
NFP seit: September 2007
Ich hab nach einigen Wochen (4 oder 5, glaub ich) wieder angefangen zu messen, auch einfach aus Neugier und weil es für mich null Aufwand war. Die Mens kam genau nach 6 Monaten wieder, für LAM hat es bei uns nicht gepasst.

_________________
Seit 02/18 glücklich zu dritt mit dem Krallenäffchen im Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 11. April 2022 21:59 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 9. August 2019 09:31
Beiträge: 355
NFP seit: 2018
Ich hab wieder angefangen mit Messen als mir mein Schleim und meine Libido und der Mittelschmerz bemerkbar gemacht haben. Dann hat es zwar immer noch gefühlt ewig gedauert bis wirklich nen Zyklus wieder eingesetzt hat, aber ich hab mich sicher gefühlt.

_________________
Juh kurvt mit der kleinen Maus (10/20) und PFO im Zyklus Nr Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 15. April 2022 21:40 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 4. Juli 2012 16:34
Beiträge: 1818
Wohnort: SN
NFP seit: Juni '12
Ich habe nach beiden Schwangerschaften relativ schnell wieder mit Messen angefangen (also irgendwann nach Ende des Wochenflusses). Teilweise habe ich aber auch tage- oder gar wochenlang nicht gemessen. Bei E. hatte ich tatsächlich eine auswertbare Hochlage (ehM an ZT307). Bei K. nun nicht (was an nicht-messen, weil sinnlos, weil fiebrig erkrankt, lag), der Zyklus ging genau 300 Tage.

Also ja, es kann dauern. Messen schadet natürlich nicht, evtl. kriegt man so die erste Hochlage mit, vielleicht aber auch nicht. Wenn es für dich keinen Aufwand bedeutet, würde ich es machen.

_________________
Was dir an Vollkommenheit fehlt, ersetze durch Demut. [Thomas von Kempen]
Tabs (7/90) liebt und lebt mit Ehemann (3/87), Sohn E. (9/16) und Tochter K. (6/21) und hat ★★ (7/15) im Herzen
nun wieder kurvend unterwegs: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 20. April 2022 09:15 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 23. Juni 2020 13:14
Beiträge: 121
Wohnort: Zentralschweiz
NFP seit: September 2018
Danke für eure Antworten!

Nun aktuell ist bei mir wirklich noch gar kein Schleim vorhanden, aber da wir aktuell noch kaum (*hust*Kein*hust*) GV haben, eilt es mir noch nicht so sehr mit dem Messen. Es wäre wirklich mehr aus Interesse, da ich ein kleiner Kurvenfetischist bin und es etwas vermisse *lach*

Ich warte wohl noch 2-3 Monate oder halt, bis sich was verändert am Körper. Stillen möchte ich schon gerne mindestens ein halbes Jahr. Die LAM-Regeln können wir leider nicht zur Verhütung verwenden, da wir Schnuller verwenden, selten mal Pre geben und die Stillabstände nachts ab und zu schon 6-7 Stunden sind seit kurzem.


Noch mal ne Frage, die mir nun gerade einfällt: Warum kann man LAM nicht anwenden, wenn man einen Schnuller benutzt? *kopfkratz*

_________________
Die Wölfin vom See (01/90)ist glücklich mit ihrem Leitwolf (06/88) und dem zauberhaften Fasnachtswölfchen (02/22)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 3. Juni 2022 21:07 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 9. Januar 2016 12:45
Beiträge: 1491
NFP seit: 08.01.2016
Kann mich hier mal jemand damit motivieren, dass nach der zweiten SS der Zyklus schneller zurück kam als nach der ersten? *lach*
Ich bin im ersten Zyklus Post Partum, nach dem ersten Kind kam der Zyklus erst nach 18 Monaten zurück, nachdem ich vollständig abgestillt hatte.
Entsprechend bin ich aktuell einfach überhaupt gar nicht motiviert zu messen. *gähn* Laut Gyn bin ich auch im bilderbuchmäßigen „Funktions-Klimakterium“…. Alles im absoluten Tiefschlaf. *schlafen*

_________________
Annika mit dem Frühlingsmädchen (03/19) an der Hand, dem Winterjungen (11/21) im Arm und einem ⭐️ im Herzen (11/20).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 3. Juni 2022 22:08 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. August 2019 13:26
Beiträge: 128
NFP seit: Mai 2016
Ich schließe mich an *winke*
Mal schauen, ob der Zyklus jetzt wieder kommt, wo der Koala immer mehr isst, oder es noch eine Weile dauert...

_________________
Blaubeeri mit Koala (10/21) auf dem Arm, Mann an der Seite und Sonne im Gesicht BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 3. Juni 2022 22:23 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 4. Juli 2012 16:34
Beiträge: 1818
Wohnort: SN
NFP seit: Juni '12
Annika88 hat geschrieben:
Kann mich hier mal jemand damit motivieren, dass nach der zweiten SS der Zyklus schneller zurück kam als nach der ersten? *lach*
Bei mir waren es tatsächlich zwei Wochen weniger - von 10 Monate auf 9,5 verkürzt. Aber ob du das nun hören wolltest *lach*

_________________
Was dir an Vollkommenheit fehlt, ersetze durch Demut. [Thomas von Kempen]
Tabs (7/90) liebt und lebt mit Ehemann (3/87), Sohn E. (9/16) und Tochter K. (6/21) und hat ★★ (7/15) im Herzen
nun wieder kurvend unterwegs: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 4. Juni 2022 10:50 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 9. Januar 2016 12:45
Beiträge: 1491
NFP seit: 08.01.2016
:lol: Dann hab ich immer noch 9 Monate Zeit. *pfeif*
Nein ehrlich, ich gehe davon aus, dass der Zyklus nicht zurück kehrt, solange ich noch stille.
Beim Frühlingsmädchen hat da sogar 1x nachts stillen noch ausgereicht.

_________________
Annika mit dem Frühlingsmädchen (03/19) an der Hand, dem Winterjungen (11/21) im Arm und einem ⭐️ im Herzen (11/20).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4995 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 329, 330, 331, 332, 333

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de