Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 20. September 2021 14:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Welche LH-Tests nehmt ihr?
Babytest (Ascimed) 18%  18%  [ 22 ]
Mr. Storch 21%  21%  [ 25 ]
Genekam 13%  13%  [ 16 ]
Fasttest/Aide 17%  17%  [ 20 ]
O-vo-Test 6%  6%  [ 7 ]
Chemtrue 0%  0%  [ 0 ]
"unexpected_surprising" aus China 3%  3%  [ 3 ]
Wondfo 0%  0%  [ 0 ]
Ich nehme andere Tests, die hier nicht aufgeführt sind, und zwar... 22%  22%  [ 26 ]
Abstimmungen insgesamt : 119
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 21. Januar 2014 13:47 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 8. August 2009 20:47
Beiträge: 689
Ich möchte auch mal wieder LH-Testen *sonne* Stimmt es wirklich, dass die Mr. Storch-Tests diese "One Step" sind? Aufgrund vieler guter Erfahrungen hier im Thread hätte ich sie gern bestellt, aber ich habe schon vor Ewigkeiten mal mit LH-Tests experimentiert und das waren diese One Step. Mit denen war ich damals aber gar nicht zufrieden, ich weiß bloß nicht mehr, wieso :oops: Ich erinnere mich bloß, dass ich die "One Step" wegen irgendwas echt blöd fand und die Genekam bei mir immer sehr lange positiv angezeigt haben, das war also auch nicht wirklich was.

Ansonsten schließe ich mich Schokoholikerin an, könnt ihr zwischenzeitlich gute und einigermaßen preiswerte Tests empfehlen? Es reichen die ganz einfachen für den Becher, ich brauch kein Plastik drumrum. Eigentlich hatte ich ja vor, welche in der Drogerie zu kaufen, aber gut 12 Euro für 5 Stück bei dm und irgendwie 17 Euro für 7 Stück bei (ich glaube) Rossmann war mir dann doch zu heftig.

_________________
eins, zwei & Herzkind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 22. Januar 2014 15:38 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 27. Juli 2010 13:30
Beiträge: 11
Ich hatte die DAvid Ovulation Tests von ebay und war mit denen zufrieden. Die haben immer was angezeigt und waren auch zur passenden Zeit hübsch positiv. Allerdings hatte ich die ganz sensiblen 10er. Jetzt habe ich noch welche hier, die ich ich hier im Forum gekauft habe, aber wenn die alle sind (und ich noch welche brauche *durchdreh*) würde ich die von ebay wieder bestellen *daumenhoch*

_________________
überglücklich mit ihren 2 Jungs (09/12) & (10/14) :verliebt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 22. Januar 2014 16:05 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 20. März 2009 22:28
Beiträge: 3070
Wohnort: Ba-Wü
Biene, ich kann Ninis Erfahrung bestätigen. *zustimm*

Ich hab die David Ovulationstests von Amazon bestellt, da kosteten 30 Stück gerade mal 8,95 und wenn man drauf achtet, dass man auch wirklich vor dem Test nicht allzuviel trinkt, dann zeigen die sehr sehr deutlich an! *daumenhoch*

_________________
Mit kleinem großen Mann (*09/2012) an der Hand - Patin ist Denora
"Sometimes", said Pooh, "the smallest things take up the most room in your heart."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 22. Januar 2014 20:22 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 8. August 2009 20:47
Beiträge: 689
Super, danke *sonne* Ich hab mir heute früh allerdings schon die promatris bestellt, weil noch keine Antwort da war :-( Die waren auch ziemlich günstig, 50 Stück für 12,99. Naja, sollten die nix taugen, weiß ich Bescheid und teste die David. *sonne*

_________________
eins, zwei & Herzkind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 26. Januar 2014 12:50 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 16. Mai 2013 07:21
Beiträge: 359
NFP seit: 05/2013
Ich komme ganz gut mit diesen One Step 10er Tests zurecht, hab die von Genekam zugeschickt bekommen. Die zeigen bei mir halt immer 3 Tage lang positiv an, aber so verpasse ich den Anstieg auf keinen Fall.
Wenn man generell ein höheres LH-Level hat und 10er zu sensitiv sind würd ich einfach mal andere mit einer Sensitivität von 20 oder 25 versuchen.

Edit: Weiß jemand ob man mit den David Ovu Tests orakeln kann? Mit den One Steps geht es nämlich überhaupt nicht, habe ich selbst ausprobiert.

_________________
NiNaFi mit unvergessenem ★(01/14) im Herzen und nun mit dem kleinen Mäuschen (6/15) unterwegs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 15. März 2014 00:25 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 25. Januar 2014 23:15
Beiträge: 274
NFP seit: Januar 2014
Meine sind von Prolamed. hab für 50 Stck (+15 SS-Tests) inkl. Porto 9,5€ bezahlt. Hab 2 Zyklusse (?? richtiger Plural?? sieht komisch aus, ist aber auch schon spät) damit versucht meinen Eisprung einzugrenzen. Sensivität: 25. Hatte nie einen positiven Test, hab aber von Tag zu Tag nen deutlichen Anstieg gesehen, wobei sie um ehM fast positiv waren (also sehr deutliche Linie, aber nicht so deutlich wie Kontrolllinie). Jedoch auch nach ehM noch starke Linie... Also viel haben mir die Ovus nicht gebracht. Wobei ich das jetzt nicht auf die Marke an sich schiebe

_________________
Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen mit Baby (11/2020), Tigerente (07/2019), Stiefsohn (01/2011) und Ehemann (seit 09/2018) :verliebt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 15. März 2014 07:16 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 8. August 2009 20:47
Beiträge: 689
mariafiona, Zyklen wäre der Plural gewesen ;-)
Wenn du nen Anstieg ausmachen konntest, ist das doch erstmal okay. Ansonsten kannst du ja einfach mal etwas empfondlichere Tests probieren...

Ninafi, genau kann ich es dir nicht sagen, aber mit den promatris geht es. Normalerweise geht das mit den Günstigen schon, weil es die Herstellung teurer macht, wenn sie ganz speziell nur auf Lh und nicht auch auf das ähnliche hCG reagieren... Ich würds einfach probieren, so teuer waren sie ja nicht.

_________________
eins, zwei & Herzkind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 15. März 2014 08:30 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 25. Januar 2014 23:15
Beiträge: 274
NFP seit: Januar 2014
Omg, wie dumm von mir! Zumal ich das Wort Zyklen sonst ja auch benutze *an.die.Stirn.fass!!!*
Werd mir glaub keine sensibleren zulegen, sondern die 40(?) die ich noch da hab aufbrauchen, oder mich nur auf ZS verlassen.. Mal schauen wozu ich dann Lust hab ;-)

_________________
Die abenteuerliche Geschichte der Filomena Findeisen mit Baby (11/2020), Tigerente (07/2019), Stiefsohn (01/2011) und Ehemann (seit 09/2018) :verliebt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 13. Mai 2014 14:30 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 13. Mai 2014 13:35
Beiträge: 16
NFP seit: 2011
Bei mir funktionieren die Babytest sehr gut. Außerdem habe ich noch oft die Ovus von Genekam.

_________________
rennmausi mit Maus (05/09) und Mäuschen (06/11)
★ Mäusesternchen leuchtet für uns (03/14 - 11.SSW)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 27. April 2019 11:32 
Der Thread ist zwar schon älter aber ich habe diesen Monat die Tests von ProMatris von Amazon ausprobiert und war sehr zufrieden. Sie sind günstig, wurden superschnell geliefert, mit Anleitung. Es sind 10er und sie haben bei mir sehr gut angezeigt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 13. Mai 2019 11:35 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2015 07:48
Beiträge: 654
Wohnort: Biel, Schweiz
NFP seit: 2/2017
Ich hänge mich gleich an....
Ich nutze so Billig-Tests von Wish, da kosten 50 stück so ca. 5 Euro :lol: und die zeigen ziemlich gut an finde ich.
Naja, es sind alles 10miu Tests... Ich nutze diesen Zyklus auch mal 20er (David), da meine Tests jeweils mehrere Tage positiv sind.

_________________
Amelia mit ⭐️im❤️ wartet mit *mann* und Katzen voller Vorfreude auf das Advent-Wunder
BildBild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 22. August 2019 21:36 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 23. Oktober 2007 13:34
Beiträge: 3709
Wohnort: KA
NFP seit: Nov. 2007
Ich benutze jetzt schon seit Jahren Billigtests, die ich über Ebay kaufe - der Shop ist Time4Baby (100 Tests, 12 Euro), es sind AIDE Ovulationstest, 20 miu und sie funktionieren einwandfrei.
Meine Tests sind auch häufig an 2 Tagen fett Positiv, sonst nicht so ganz perfekt positiv, aber es lässt sich wunderbar der Verlauf nachvollziehen.
Die SS-Tests von dem Shop kann ich allerdings nicht empfehlen.

_________________
Carisa macht NFP seit 11/07, mit begrabenem KiWu und sieben ★chen im Herzen in Zyklus Bild.
Lebt mit Mann und drei Katerchen, vermisst drei Katzen-Sterne - Mauro, Lucy und Felix.
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart. - Stefan Zweig -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 2. März 2021 13:26 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 9. Januar 2016 11:45
Beiträge: 1465
NFP seit: 08.01.2016
Ich schubse das mal hoch um nach aktuellen Empfehlungen zu fragen?
Ich hab immer die auf Amazon erhältlichen One Step genutzt. Die aktuelle charge ist aber totaler Murks. Man muss grundsätzlich 10 Minuten warten, bis das Ergebnis ablesbar ist. Selbst an Peak Tagen dauert es unter Umständen mehrere Minuten bis überhaupt eine Linie erscheint.
Einige musste ich wegwerfen, weil nicht mal die Kontrolllinie erschien.

20miu sollten sie haben, alles drunter ist zu niederschwellig für mich. Und die Striche sollten deutlich sein und nicht generell schon total verwaschen. Irgendwelche Tipps? :-)

_________________
Annika trägt ein Sternchen (11/2020) im Herzen und freut sich mit dem Frühlingsmädchen (03/2019) auf den Winterjungen.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 6. April 2021 08:20 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 15. März 2018 16:57
Beiträge: 168
@Annika88, was hast du dagegen, 10 Minuten zu warten? Das ist wirklich bei vielen Ovus nötig und kaum zu vermeiden.

Ich bin mit denen von Z1 Pharma sehr zufrieden, allerdings haben die 10 miu. Vorher hatte ich one steps mit 25 miu, mit denen ich nicht so zufrieden war - allerdings habe ich von denen von Femometer viel gutes gehört (ebenfalls 25 miu). Mit easy@home sind auch viele zufrieden, die hätte ich eigentlich auch kaufen wollen, waren aber leider im letzten Monat nicht verfügbar.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Favorisierte Billigtests?
BeitragVerfasst: 19. Juli 2021 10:55 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 8. Februar 2016 11:29
Beiträge: 61
NFP seit: 02/2016
Hi zusammen,
ich hab mir auf A***n MomMed Testkit (LH und SS-Tests gleich in einem Paket) bestellt. LH-Tests gibts auch einzeln für 60 Tests 15€.

Ich war in den letzten beiden Zyklen mit den Ergebnissen zufrieden - passen zur Schleimauswertung und zum MuMu.

_________________
Pillenfrei seit 02/2016 (nach 7 Jahren) & NFP Neuling (Aufzeichnung mit Lily)
Mit T *08/2018 unterwegs
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de