NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 18. Juli 2024 19:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 15. Juni 2009 08:18 
Benutzeravatar
Offline
Ersthelferin a.D.

Registriert: 8. Januar 2009 13:07
Beiträge: 6890
Bridschie :D danke, aber ich meinte:
Tips dafür, wie ich als Helfender Antworten verfasse.
Gerade im Anfänger-Post wieder gelesen, dass Dinas Bemühungen, zur Lektüre anzuregen, zunichte gemacht wurden.

_________________
Schleim-Flowchart und Rundungstabellemeine kreative Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 15. Juni 2009 13:14 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin a. D.

Registriert: 20. März 2006 15:49
Beiträge: 13740
Wohnort: Allgäu
NFP seit: März 2006
*g* Ich meinte, dass ein Hinweis auf diese Auswertungs-Hilfe erfolgen kann. Dann ist die Hilfesuchende erstmal damit beschäftigt, ihre Kurve selbst aus- bzw. zu bewerten, wenn es noch nichts auszuwerten gibt und wenn dann Fragen dazu bestehen, können diese ja geklärt werden. Wenn jemand die STM nicht kann, kann er die Kurve auch nicht auswerten und wird daran scheitern. Und dann - so leid es mir tut - hilft es nichts, als sich mit dem Thema weiter auseinanderzusetzen und das erfolgt nunmal leider nur mittels Buch und/oder Kurs.

Wenn jemand keinen Bock auf Lektüre hat, aber gerne eine ausgewertete Kurve - das ist dann irgendwie Pech. *undweg*

Ich helf echt gern, ich orakel auch gern mit, wenn es was zu orakeln gibt und ich helf auch gern auf die Sprünge. Aber ich sehe es nicht ein, N&S immer und immer wieder zu erklären und zu zitieren.

Ich hab nach der Schwangerschaft auch mein N&S wieder rausgekramt, weil ich glaub irgendwie so viel vergessen zu haben. Ich werd vielleicht auch Fragen haben, wenn ich wieder einen Zyklus haben sollte *beten*. Aber grundsätzlich sollte man nicht anfangen müssen, die Methode im Rahmen der ersten Kurve einmal von vorn bis hinten zu erklären in solchen Threads. *draufhauen*

_________________
Stolze Mama vom Großen (2000), dem Goißle (2008), Löwenbaby Johannes (2010 - 2011) und Sternenmädchen Elisa (16.SSW/2013)
But my darling this is not wonderland and you are not Alice.

Bild Only sightseeing for egg-catching.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 15. Juni 2009 13:33 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 26. Juli 2004 11:01
Beiträge: 12827
NFP seit: 8. Jan 04 mit Unterbrechungen
*ärgern* Aber thoe meinte ja gerade keine weitere Anleitung für Hilfesuchende sondern für Antwortende, die in bester Absicht helfen wollen.

Nicht: Wie sollte eine Auswertung meines Zyklus aussehen?
Sondern: Warum bringt es der Fragestellerin nichts, wenn ich Grundregeln erkläre? Wie kann ich stattdessen weiterhelfen?
Und meiner Meinung nach würde in einen solchen Leitfaden auch eine Klausel gegen vorschnelles Mitsenfen gehören. ;-)

Eine Diskussion in diese Richtung hatte ich vor Jahr und Tach auch mit diesem Thread anregen wollen, hatte mich damals aber wohl unverständlich ausgedrückt. 8-)

_________________
Zur Zeit nur selten im Forum
Neu hier? Hier geht's zum Forumswegweiser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 15. Juni 2009 14:04 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 11. April 2005 21:30
Beiträge: 9188
NFP seit: April 2005
Die Kurvendiskussion dient aber genauso gut allen anderen Teilnehmerinnen zum Lernen und Üben. Ich sehe das oftmals ganz losgelöst von der Threaderstellerin; auch wenn man das Gefühl hat, die hat sich längst ausgeklinkt, so ist es doch für die anderen Nutzerinnen trotzdem manchmal sinnvoll, weiterzudiskutieren und sich über diesen Fall auszutauschen, wenn er Fragen aufwirft.

_________________
In der Kürze (alles ist relativ) liegt die Würze
Wer lang leben will, muss alt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:19 
Schönen guten Tag,

ich bin eigentlich in diesem Forum gelandet weil ich garkeine Ahnung hatte (und immernoch habe) was NFP genau ist. Aber anscheinend muss man hier erstmal so ne Bibel die N&S heißt auswendig lernen um es überhaupt verdient zu haben sich hier anmelden zu dürfen. Warum macht hier nicht gleich nen Aufnahmetest?

Also ich habe mich jetzt grad mal kurz eingelesen und finde es unmöglich wie überheblich hier offensichtlich mit Neuankömmlingen und Unwissenden verfahren wird.

LG lillimaus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:27 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 24. Mai 2007 07:12
Beiträge: 8099
NFP seit: 2007
Mal davon abgesehen, dass ich es ebenfalls unmöglich finde, einen derartigen Beitrag als Einstand zu verfassen, hast du offensichtlich gar nicht den Hintergrund dieses Threads verstanden. *nixweiss*

_________________
Bayala mit weltbester Tochter 11/2010, ☆☆ im Herzen 08/2020 (10. SSW) und Rumpelsöhnchen 09/2021


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:30 
Ich denke schon das ich das verstanden habe. Und ich hab auch kein Problem damit meine Meinung zu sagen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:32 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 24. Mai 2007 07:12
Beiträge: 8099
NFP seit: 2007
Du findest also wir sollten einen Auswertungsservice wir leseunwillige Anwenderinnen aufmachen? Oder wie soll ich deinen obigen Post verstehen?

_________________
Bayala mit weltbester Tochter 11/2010, ☆☆ im Herzen 08/2020 (10. SSW) und Rumpelsöhnchen 09/2021


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:34 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin a. D.

Registriert: 20. März 2006 15:49
Beiträge: 13740
Wohnort: Allgäu
NFP seit: März 2006
Herzlich Willkommen, lillimaus hier im Forum. *winke*

Nein, ich darf etwas beschwichtigen. *freunde* Die Mädels kommen jetzt vielleicht ruppiger rüber, wie sie sind. Eigentlich sind wir ein ganz lieber Haufen. *zustimm*

Vielleicht stolperst Du über den ein oder anderen Thread, wo ganz neue Userinnen Kurven posten, eigentlich null Ahnung davon haben, was sie da genau machen und bitten um Auswertung der Kurve. Und das wollen wir nicht. Erstens, weil jede für sich selbst die Methode erlernen soll/muß um für sich selbst entscheiden zu können, dass man freigibt und zweitens, weil man doch bitteschön nicht die anderen die Arbeit machen läßt. Das heißt aber nicht, dass wir keine Hilfestellung leisten.

Etwas weiter oben hab ich den Link (auch hier im "Bitte zuerst hier lesen!-Teil" vorhanden) gepostet, wie man als Anfänger am besten so eine Frage zu seiner Kurve formuliert. Vielleicht kommt Dir das jetzt merkwürdig vor, aber es ist als echte Hilfe gedacht, damit Du nicht mit zig Rückfragen bombardiert wirst, sondern schnell eine für Dich befriedigende und hilfreiche Antwort bekommst. *daumenhoch*

Das setzt natürlich voraus, dass Du selbst Deine Kurve nach diesen Punkten erstmal beurteilst und dann werden Dir ganz viele Mädels eifrig helfen, denn das machen wir alle liebend gerne. Aber es ist total *sorry* nervig, wenn immer wieder Anfragen zu Kurven kommen "war mein ES schon?" und man merkt, diejenige hat sich noch nie wirklich mit der symptothermalen Methode beschäftigt und man müßte wirklich bei Adam und Eva anfangen oder am simpelsten die Kurve auswerten, das Ergebnis auf dem Silbertablett liefern und das wollen wir eben nicht.

Konnte ich verständlich darstellen, um was es hier jetzt eigentlich geht?

Ich hoffe und würde mich freuen, wenn Du Dich etwas hier umschauen magst. Viel Spaß im Forum und viele Grüße

Bridget

_________________
Stolze Mama vom Großen (2000), dem Goißle (2008), Löwenbaby Johannes (2010 - 2011) und Sternenmädchen Elisa (16.SSW/2013)
But my darling this is not wonderland and you are not Alice.

Bild Only sightseeing for egg-catching.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:36 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 24. Mai 2007 07:12
Beiträge: 8099
NFP seit: 2007
Bridschie hat geschrieben:
Konnte ich verständlich darstellen, um was es hier jetzt eigentlich geht?

Klar, aber sie hats ja angeblich bereits gelesen und verstanden. ;-) Sorry, ich reagier immer etwas allergisch auf solche ersten Posts. Da mag ich nicht mal ein "Willkommen" anfügen.

_________________
Bayala mit weltbester Tochter 11/2010, ☆☆ im Herzen 08/2020 (10. SSW) und Rumpelsöhnchen 09/2021


Zuletzt geändert von Bayala am 19. Juni 2009 16:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:38 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 8. August 2008 20:48
Beiträge: 11332
Wohnort: Middle Fritham
Nein, sie hat es nicht gelesen und folglich auch nicht verstehen können. ;-)

_________________
Bild Forumswegweiser
There's a crack in everything. That's how the light gets in. (Leonard Cohen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:40 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 13. Oktober 2008 23:39
Beiträge: 26445
Wohnort: mind palace
NFP seit: Oktober 2008
Ach, kommt schon Mädels, seid ihr nicht auch alle in zig Foren angemeldet, in denen es um etwas geht, von dem ihr "garkeine Ahnung" habt, was es eigentlich ist? :mrgreen:

(Will sagen: Ich fühle wie Andrea und bewundere Bridschie für ihre Gelassenheit!)

_________________
Wir befinden uns im Jahr 50 nach der Pille. Ganz Deutschland ist von hormoneller Verhütung besetzt. Ganz Deutschland? Nein! Ein von unbeugsamen Frauen bevölkertes Forum hört nicht auf, der Pille Widerstand zu leisten! Und das Leben ist nicht leicht für die hormonellen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Frauenarztum, Hebammum und Apothekum liegen...
Happy endings don’t exist, but here’s a pearl you may have missed: Every day can be a happy beginning.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:44 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 29. August 2008 11:06
Beiträge: 692
Hallo Lillimaus,


ich frag mich grad, warum Du Dich hier anmeldest und postest, wenn Du es so unmöglich findest?
Hintergrund der Nachfragen und Hinweise, sich mit Natürlich und Sicher oder NFP heute auseinanderzusetzen ist ja unter anderem, dass man, wie Andrea schon sagte hier keinen Auswertungsservice bekommt und jeder für seinen eigenen Körper und die eigene Auswertung verantwortlich ist. Schließlich bist Du es ja, der unter evtl. Auswertungsfehlern leidet, z.B. ungewollt schwanger wird! Ich habe es bisher noch NIE erlebt, dass jemand überheblich und unfreundlich begrüßt wurde, aber es gibt eben keinen kostenlosen Auswertungsservice! Bei Fragen helfen die Forumsmitglieder aber immer gern, nicht indem Antworten/Lösungen präsentiert werden, sondern indem einem geholfen wird selbst auf die Lösung zu kommen und das finde ich sehr gut und richtig.

Wenn es Dir nicht gefällt, zwingt Dich aber auch keiner hier mitzumachen. Ich würde das Forum nicht missen wollen, aber das ich meine persönliche Meinung ;-)

_________________
LG Chocolate Bild mit Räuber Stups (07.2011) & Pfirsichbäckchen (04.2013)
*Knöpfchen (03.2012) und Sternenneffe Peppone *14.08.2018-11.10.2018 im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:58 
Es tut mir leid wenn ich jetzt einigen auf den Schlips getreten bin aber hier wirft das echt ein ganz anderes Bild (und bei weitem kein schönes).


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte zuerst über NFP informieren!
BeitragVerfasst: 19. Juni 2009 16:59 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 24. Mai 2007 07:12
Beiträge: 8099
NFP seit: 2007
Was wirft es denn für ein Bild?

_________________
Bayala mit weltbester Tochter 11/2010, ☆☆ im Herzen 08/2020 (10. SSW) und Rumpelsöhnchen 09/2021


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de