NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 23. Mai 2024 08:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 598 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 40  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 16:19 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 7. August 2007 17:39
Beiträge: 115
am sonntag war in der "presse" ein artikel über nfp: hat den wer von den österreicherinnen hier gelesen? wie habt ihr ihn gefunden? allerdings ging es da nur um nfp in bezug auf als einzige von der kirche anerkannte verhütungsmethode. deshalb wurde nicht daraufhingewiesen, daß man nfp nicht unbedingt aus gläubigkeit heraus betreiben muss. und eine kleine ungenauigkeit war noch dabei: dass "ein temperaturanstieg nicht unbedingt einen eisprung bedeutet", weil die temperatur ja auch gestört sein kann. allerdings "weisen die berater darauf hin". abgesehen davon fand ich den artikel aber erstaunlich präzise. naja, ich bin ja schon einiges gewohnt:
in einer englischen zeitschrift hab ich in einem artikel über schlafstörungen gelesen: "die körpertemperatur einer frau steigt während der regelblutung an, deshalb wachen viele frauen in dieser zeit des zyklusses in der nacht verschwitzt auf." also wo die das herhaben?????
oder, in meinem buch der internen medizin (!): "die körpertemperatur der frau im fruchtbaren alter steigt am 14. zt, also beim eisprung, plötzlich um 0,5° an, bleibt dann 14 tage konstant um am 28. zt mit einsetzen der regel abzusinken. in den ersten 14 zt stiegt sie dann wieder langsam, aber kontinuierlich an." *hä* der, der das geschrieben hat, hatte ja auch keine ahnung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 17:06 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 15. August 2007 10:51
Beiträge: 319
fashion girl hat geschrieben:
der, der das geschrieben hat, hatte ja auch keine ahnung.

:mrgreen: Und wahrscheinlich auch nie einen *eisprung* .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 17:12 
Tja was soll man dazu noch sagen. Ich bin Deutsche, gibs den Artikel auch im Internet? kann man den hier ehr verlinken?
NFp hat nichts mit dem Glauben zu tun(finds aber gut, das die Kirche NFP unterstützt :-P ). Mein Freund ist auch katholisch und vertraut der NFP dennoch nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 17:56 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 20. März 2009 22:28
Beiträge: 2958
Wohnort: Ba-Wü
dasBlatt hat geschrieben:
Tja was soll man dazu noch sagen. Ich bin Deutsche, gibs den Artikel auch im Internet? kann man den hier ehr verlinken?
NFp hat nichts mit dem Glauben zu tun(finds aber gut, das die Kirche NFP unterstützt :-P ). Mein Freund ist auch katholisch und vertraut der NFP dennoch nicht.


Die Kirche "unterstützt" NFP ja nicht weil das so ne super Methode ist Kinder zu verhüten, sondern weil man irgendwas "genehmigen" muss und die Methode am ehesten in deren Weltbild von "Natürlichkeit" passt und die Frau damit grundsätzlich ja schwanger werden kann. Die Pille ist ja das Teufelszeug schlechthin für die Kirche, weil Frauen damit immer "können" ohne schwanger zu werden *undweg*

Bei Gummis ist die Kirche ja ähnlich paradox gestrickt *draufhau*

_________________
Mit kleinem großen Mann (*09/2012) an der Hand - Patin ist Denora
"Sometimes", said Pooh, "the smallest things take up the most room in your heart."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:10 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 7. Februar 2009 18:59
Beiträge: 78
Das müsste der hier sein:
Verhütung auf Katholisch

Beachtet bitte auch den Kommentar dazu *kopfWand*
Ludwig Ammer hat geschrieben:
Die NFP ist also auch katholisch absolut abzulehnen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:15 
Benutzeravatar
Offline
Ersthelferin a.D.

Registriert: 15. November 2008 10:48
Beiträge: 2014
NFP seit: 11/08
Der erste Kommentar zu dem Artikel ist ja wirklich krank. *nichtallehaben*

_________________
Bild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:20 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 5. Juli 2005 20:59
Beiträge: 3541
Wohnort: Dresden
Moana hat geschrieben:
Das müsste der hier sein:
Verhütung auf Katholisch

Das kann aber nicht der Artikel sein, den fashion girl "erstaunlich präzise" findet, oder? *kopfkratz*

_________________
50 Zyklen Schlumpi-NFP 2005 - 2010. Jetzt wieder zur Beobachtung.
Neu hier? Willkommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:22 
Benutzeravatar
Offline
Ersthelferin a.D.

Registriert: 15. November 2008 10:48
Beiträge: 2014
NFP seit: 11/08
Zumindest ist er nicht vollkommen negativ, aber präzise ist wirklich was anderes. *nixweiss*

_________________
Bild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:25 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Königin

Registriert: 26. Mai 2006 14:44
Beiträge: 8382
Der erste Kommentar *ko*

_________________
★ Go for whatever makes you happy ★


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:27 
Benutzeravatar
Offline
Ersthelferin a.D.

Registriert: 8. Januar 2009 13:07
Beiträge: 6890
Sonnenblume28 hat geschrieben:
Der erste Kommentar zu dem Artikel ist ja wirklich krank. *nichtallehaben*

Nur mal schnell gegoogelt, und es wird klar: dieser Typ treibt sich in verschiedenen Foren rum und verzapft als Ironie getarnten Schwachfug.
Und wird dafür von manchen noch abgehypet... *ko*

Das fiese: mit solchen Kommentaren wird eine an sich gute Sache in Misskredit gebracht, weil ein selbsternannter Till Eulenspiegel die 2 verschiedenen Inhalte Verhütungsmethode - Religion nicht auseinanderhalten kann.

Es gibt halt einfach Leute, die haben sonst nix zu tun. *nixweiss*

_________________
Schleim-Flowchart und Rundungstabellemeine kreative Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:28 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 20. März 2009 22:28
Beiträge: 2958
Wohnort: Ba-Wü
Der Artikel enthält aber auch einige Ungenauigkeiten...

Zitat:
und man im schlimmsten Fall rund die Hälfte des Monats enthaltsam leben muss.

Wieso muss ich dann enthaltsam leben? Gibt noch genug andere mechanische Verhütungsmethoden.

Zitat:
Wer auf Nummer sicher gehen will, misst den Hormonspiegel mittels eines Computers.

Jaja... das kennen wir ja schon, Computer sind halt doch am sichersten *lachen*

Zitat:
Denn ein Temperaturanstieg allein macht noch keinen Eisprung. Der weibliche Körper ist keine Maschine. Infekte oder Stress können die Temperatur beeinflussen, ein Schnupfen die Veränderung des Gebärmutterhalsschleims.

Und genau deswegen gibt es REGELN *draufhau*

Zitat:
Für unerfahrene Partner oder Jugendliche, denen es an Wissen und Konsequenz mangle, eigne sich die Methode hingegen nicht. Da seien andere Verhütungsmethoden wie Kondom und Pille empfehlenswerter – und sicherer.

Gummis und NFP schließen sich ja bekanntlich nicht aus. N bisschen einseitig der Artikel *nichtallehaben*

Für mich ein typisch "katholischer" Artikel...

_________________
Mit kleinem großen Mann (*09/2012) an der Hand - Patin ist Denora
"Sometimes", said Pooh, "the smallest things take up the most room in your heart."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:31 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 16. August 2005 22:04
Beiträge: 5884
Zitat:
ein Schnupfen die Veränderung des Gebärmutterhalsschleims.


LOL! So ein Schwachsinn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:32 
Benutzeravatar
Offline
Ersthelferin a.D.

Registriert: 8. Januar 2009 13:07
Beiträge: 6890
und wer gibt jetzt den Aufklärer? :D

_________________
Schleim-Flowchart und Rundungstabellemeine kreative Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:34 
Benutzeravatar
Offline
Ersthelferin a.D.

Registriert: 15. November 2008 10:48
Beiträge: 2014
NFP seit: 11/08
LadyBlackraven hat geschrieben:
Der Artikel enthält aber auch einige Ungenauigkeiten...

Zitat:
und man im schlimmsten Fall rund die Hälfte des Monats enthaltsam leben muss.

Wieso muss ich dann enthaltsam leben? Gibt noch genug andere mechanische Verhütungsmethoden.

Zitat:
Für unerfahrene Partner oder Jugendliche, denen es an Wissen und Konsequenz mangle, eigne sich die Methode hingegen nicht. Da seien andere Verhütungsmethoden wie Kondom und Pille empfehlenswerter – und sicherer.

Gummis und NFP schließen sich ja bekanntlich nicht aus.


Für Katoliken ist aber jede andere Verhütungsmetode verboten, daher die Enthaltsamkeit.

_________________
Bild ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wieder mal: nfp in den zeitungen usw
BeitragVerfasst: 6. April 2009 18:42 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 20. März 2009 22:28
Beiträge: 2958
Wohnort: Ba-Wü
@ Sonnenblume

Da hält sich doch eh keiner dran. Nichtmal Katholiken. Außer vielleicht die Hardcore Gläubigen *draufhau*

_________________
Mit kleinem großen Mann (*09/2012) an der Hand - Patin ist Denora
"Sometimes", said Pooh, "the smallest things take up the most room in your heart."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 598 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 40  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de