Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2021 00:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eisprung unter Minipille + unverhüteter Sex, was nun?
BeitragVerfasst: 11. September 2021 05:57 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 20. Juli 2007 09:40
Beiträge: 923
Wohnort: Rhein Main
Liebe Forinen,

ich habe eine Frage: Ich nehme seit dem ersten Tag meiner letzten Periode die Pille Solgest mit dem Wirkstoff Desogestrel, weil meine FÄ und ich testen wollten, ob sich meine starken Bauchschmerzen mit der Einnahme verbessern (bei mir liegt ein Verdacht auf Endometriose vor).

Ich habe die Pille jeden Tag genommen, an einem Tag drei Stunden später, sonst immer pünktlich, die Toleranzgrenze für vergessene Pilleneinnahmen liegt laut Packungsbeilage bei 12 Stunden, das sollte also eigentlich kein Problem gewesen sein.

Ich hatte mich unter der Einnahme schon etwas gewundert, dass sich mein Körper fühlte, wie sonst auch mit normalem Zyklus – Libido in der Zyklusmitte hoch, Schleimmuster auch fast unverändert zu normalen Zyklen ohne Pille, dann der Stimmungsumschwung und Brustsymptom. Deshalb habe ich zur Kontrolle die letzten Tage meine Temperatur gemessen und kann nun mit ziemlicher Gewissheit sagen, dass tatsächlich ein Eisprung stattgefunden habe muss.

Mein Partner und ich hatten an ZT 15 unverhüteten Sex, normal ist Beginn der HL bei mir rund um den 19./20. ZT, mein Brustsymptom, Schleimmuster und die Temperatur passen dazu, dass es auch in diesem Zyklus so war.
Die verhütende Wirkung bei Minipillen beruht ja aber nicht nur auf der Hemmung des Eisprungs, sondern auch der Veränderung der Schleimhaut, also wäre eine Schwangerschaft doch unwahrscheinlich, aber eben möglich.
Es wäre überhaupt nicht schlimm, wenn ich schwanger wäre, da mein Partner und ich uns ohnehin ein Kind wünschen und Anfang des Jahres dann eh nicht mehr verhüten wollten, aber meine Frage ist: Wie mache ich jetzt mit der Pilleneinnahme weiter?

Würdet ihr die Pille absetzen und erst mit dem neuen Zyklus wieder anfangen? Ich möchte meinen Körper auch nicht komplett durcheinanderbringen, aber habe Angst, mit einer weiteren Einnahme Schaden zu verursachen, sollte doch eine Befruchtung stattfinden (auch wenn ein erstes Googeln ergab, dass das eigentlich statistisch nicht belegt ist, dass die Pilleneinnahme im Fall einer Schwangerschaft schadet).

Leider konnte ich gestern bei der FÄ niemanden erreichen und ich muss nun irgendwie eine Entscheidung treffen, ob ich heute mittag die Einnahme der Pille fortsetze oder nicht. Ich werde später auch noch mal beim ärztlichen Bereitschaftsdienst anrufen und fragen, aber vielleicht habt ihr auch Ideen?

_________________
Laney liebt das Leben
Es gibt keine festen, es gibt nur fließende Beziehungen. Der Wunsch nach einer festen Beziehung ist ein Widerspruch in sich.- Bernd Nitzschke Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung unter Minipille + unverhüteter Sex, was nun?
BeitragVerfasst: 11. September 2021 06:06 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 10. Dezember 2008 14:23
Beiträge: 7477
NFP seit: 2008
Ich dachte, nicht die Schleimhaut ändert sich , sondern der Schleim im Gebärmutterhals wird quasi undurchlässig für Spermien? Eisprünge sind meine ich recht häufig mit der minipille, ich würde da nicht von einer Schwangerschaft ausgehen

_________________
Liebe Grüße von Zilla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung unter Minipille + unverhüteter Sex, was nun?
BeitragVerfasst: 11. September 2021 06:23 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 20. Juli 2007 09:40
Beiträge: 923
Wohnort: Rhein Main
Danke für deine Einschätzung, liebe Zilla *knutsch*
Also in der Packungsbeilage steht bei der Wirkweise "Bei der Frau bewirkt das Gestagen u.a. eine Wachstumshemmung der schwangerschaftsvorbereitenden Gebärmutterschleimhaut, eine Hemmung des Transports der Spermien und eine Hemmung des Eisprungs."
Das heisst ja aber, dass auf jeden Fall eine Menge Hindernisse da sein müssten, auch wenn ein ES stattgefunden hat. Für meinen Versuch, wie es mir ohne ES geht, ist diese Pille dann aber ja eh nicht das Richtige, ich werde also, denke ich, am Wochenende mit der Einnahme fortfahren und dann am Montag mal bei der FÄ anrufen und einen Termin machen, wie wir weiterverfahren wollen. Ich wollte halt gerne um eine Pille mit Östrogen drumrumkommen. Mal schauen, wie wir weitermachen.

_________________
Laney liebt das Leben
Es gibt keine festen, es gibt nur fließende Beziehungen. Der Wunsch nach einer festen Beziehung ist ein Widerspruch in sich.- Bernd Nitzschke Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung unter Minipille + unverhüteter Sex, was nun?
BeitragVerfasst: 12. September 2021 18:37 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 5. Oktober 2010 09:49
Beiträge: 642
NFP seit: 10/2010
Ich würde jetzt auf jeden Fall auch erst mal weiter nehmen und nicht sofort wieder absetzen *freunde*

Eisprünge sind bei Minipillen ja nicht per se ausgeschlossen, wie Zilla schon schreibt, ist die eigentlich verhütende Wirkung eine andere.
Ich bin mir sehr sicher, dass ich damals unter der Minipille auch regelmäßig Eisprünge hatte, erfolgreich verhütet hat sie trotzdem. Und ich habe sie auch (vergleichsweise) okay vertragen.

Ich würde da jetzt lieber erst mal in Ruhe weiter machen, ich meine gelesen zu haben, dass es für den Körper viel schwieriger ist, sie nach kurzer Zeit wieder abzusetzen und dann evtl. wieder damit anzufangen (wegen Thromboserisiko usw.). Beobachte das mal weiter und dann sprich mit deiner FÄ, inwieweit das überhaupt Sinn macht, sie zu nehmen, wenn sie ja offenbar nicht den kompletten Zyklus herunterfährt. Vielleicht hilft es deinem Körper aber trotzdem schon, also wer weiß *sonne*

_________________
...macht sich die Welt, wie sie ihr gefällt, in der Villa Kunterbunt
~auf-und-ab~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eisprung unter Minipille + unverhüteter Sex, was nun?
BeitragVerfasst: 15. September 2021 07:17 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 20. Juli 2007 09:40
Beiträge: 923
Wohnort: Rhein Main
Danke dir auch noch mal für deine Einschätzung, liebe Pippilotta! *freunde*
Ich habe mich am Wochenende auch für Weiternehmen entschieden und am Freitag einen Termin bei der FÄ, bei der wir das weitere Vorgehen besprechen.

Grundsätzlich gibt es bei vielen Minipillen auch Eisprünge, das stimmt, aber das Präparat, das ich nehme, hat den Wirkstoff Desogestrel, der im Gegensatz zu anderen Minipillen, auch den Eisprung unterdrückt. Eigentlich jedenfalls ;-)
Vielleicht hat mein Körper es im ersten Zyklus einfach auch noch nicht so hinbekommen und es muss sich erst eingrooven. Ich warte mal ab, was die Ärztin sagt. Laut ihrer Aussage hat diese reine Gestagenpille übrigens kein erhöhtes Thromboserisiko, deshalb wollte ich es eben auch gern mit dieser Pille versuchen.

_________________
Laney liebt das Leben
Es gibt keine festen, es gibt nur fließende Beziehungen. Der Wunsch nach einer festen Beziehung ist ein Widerspruch in sich.- Bernd Nitzschke Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de