Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 19. Oktober 2021 07:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 10. Juni 2021 15:27 
Offline
neu hier

Registriert: 7. Januar 2021 09:00
Beiträge: 48
NFP seit: Dezember 2020
Hallo zusammen. Ich melde mich mit einer richtig bescheuerten Situation. Auf meiner Seite hab ich schon geschrieben, wroum es geht, aber ich glaube, hier sehen es eher ein paar mehr Leute. Falls mein Problem hier nicht hinpasst, könnt ihr auch gerne einfach auf meiner Seite antworten. Aber jetzt was los ist:

Ich hatte gestern in gewisser Weise mein erstes Mal. Dabei gab es ausgerechnet eine Kondompanne. Er ist nicht in mir gekommen und war eigentlich nur ein paar Mal mit (wie mir schien) intaktem Kondom in mir drin. Von der Ejakulation war er da noch weit entfernt. Wir haben dann mit penetrativem GV aufgehört und einfach so noch andere Dinge gemacht, bei denen er dann auch irgendwann außerhalb von mir mit Kondom angezogen gekommen ist. Beim Abstreifen vom Kondom hab ich gemerkt, dass es irgendwie feucht ist und außen eine weißlich Substanz dran war. Ich hab dann noch den Wassertest gemacht und es war tatsächlich ein winziges Loch am unterem Drittel des Kondoms Richtung Schaft. Ich hab mich so unfassbar geärgt, weil ich sowieso immer so ES-Angst hatte und immer übervorsichtig war. Das bescheuerte ist halt, dass meine Temperatur diesen Zyklus nicht auswertbar ist (ich hatte Corona am Zyklusanfang, war dann noch verreist...) und ich deshalb auch fruchtbar annehmen muss. Allerdings ist mein ZS sehr deutlich vor circa 5 Tagen umgeschwungen, mein Mumu ist komplett zu, tief und hart und ich hab das krasseste Brustsymptom überhaupt, was bei mir immer ein eindeutiges Zeichen für die Hochlage ist
Eigentlich kann also nichts passiert sein, wenn man bedenkt, dass wir theoretisch einen W-CI hatten, er nicht in mir gekommen ist und ich eigentlich unfruchtbar sein müsste. Hätte ich die Temperatur eindeutig auswerten können, hätte mir das an Sicherheit gereicht, aber da es dieses Mal einen zu tiefen Wert gab, hab ich mich entscheiden, die Pille danach zu nehmen. Das mag vielleicht unnötig sein, aber ich bin 19 und falls in irgendeiner Weise doch irgendwie was passiert ist, hätte ich mir das nie verziehen. Das war dann auch noch eine andere Geschichte... Da es relativ spät abends war und ich sie direkt nehmen wollte, bin ich mit meinem Freund noch zur Notapotheke gefahren. Die war natürlich mitten in der Stadt und man musste draußen stehen bleiben und durch einen Lautsprecher mit der Apothekerin reden. Als dann sich noch 5 Leute direkt hinter mir standen und gefühlt jedes Wort mitgehört haben, musste ich fast lachen, so beschissen war die Situation da für mich.
Die Apothekerin hat mir dann die EllaOne mitgegeben und auch gemeint, dass es gut ist, dass ich meinen Zyklus so genau kenne. Wenn ich die Sicherheit möchte, dann soll ich sie trotzdem nehmen, obwohl ich wahrscheinlich schon in der zweiten Zyklushälfte bin. Hab ich dann gestern auch noch gemacht und sie war nicht mal eine Stunde nach dem "Unfall" in meinem Magen.

Sooo, das war die Story. Ich weiß nicht, was wir falschgemacht haben. Das Kondom war ein frisches von Durex, ich war feucht genug und wir haben noch Gleitgel benutzt, die Größe haben wir ausgemessen und es hat gepasst und ich hab weder lange Fingernägel noch irgendwelche ölhaltigen Substanzen ins Spiel gebracht. Hat sonst noch irgendjemand eine Idee, woran es liegen könnte?
Ich bin so gefrustet und enttäuscht, weil ich einfach nur so gut wie möglich versuche, verantwortungsvoll zu meinem Körper zu sein, aber auch sicher das Thema Verhütung anzugehen. Und trotzdem geht irgendwie alles schief :-(

Ich würde mich so freuen, wenn ihr mir vielleicht antworten, hoffentlich etwas beruhigen oder einfach eure externe Perspektive auf die Situation geben könnt.
Vielen Dank schonmal!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 10. Juni 2021 17:07 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 28. März 2010 21:17
Beiträge: 2562
Hast du die Packung auf Beschädigungen geprüft?
Wie würden die Kondome gelagert? Kälte macht ihnen nichts aus, Hitze und Sonne und Reibung schon.
Handcreme an den Händen gehabt?
Manchmal kann man es auf einen Fehler zurückführen, manchmal leider nicht.


Du hattest die Lage trotzdem gut im Griff und hast verantwortungsvoll gehandelt mit Wassertest und Fährt zur Notdienstapotheke. Ob das wirklich nötig war, ist schwer zu sagen, möglich wäre es, wenn auch eher unwahrscheinlich,aber, im Teeniealter ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass eine Schwangerschaft eintritt als in den 20ern oder später. Insofern würde ich fachlich unterstützen umso jünger man ist umso eher Maßnahmen zu ergreifen.
Eine Spirale danach wäre vermutlich geeigneter gewesen, wenn du denkst, dass der Eisprung schon vor der Panne war, aber die ist oft schwer zu organisieren und auch nicht immer eine Option.

Du hast das gut gemacht.

_________________
Die Erde ist ein Nudelsieb


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 10. Juni 2021 20:05 
Offline
neu hier

Registriert: 7. Januar 2021 09:00
Beiträge: 48
NFP seit: Dezember 2020
Danke Alana für deine Nachricht. Ja, eine Spirale danach ist hier eigentlich nicht zu bekommen. Meine Stadt ist nicht besonders groß und ich müsste ewig weit fahren, das würde kaum funktionieren. Ich bin jetzt relativ ruhig, weil ich denke, dass wirklich nichts passiert sein dürfte. In circa 10 Tagen weiß ich mehr und habe Klarheit.

Als einzige Erklärung könnte ich mir vorstellen, dass es in meinem Zimmer, in dem die Kondompackung in einer Kommode gelagert war, relativ warm war durch die sommerlichen Temperaturen draußen. Aber dann dürfte man sie ja echt im Sommer fast nur im Kühlschrank lagern...naja, ich werde jetzt sowieso erst mal Enthaltsamkeit praktizieren, die Lust auf Sex ist mir gründlich vergangen.
Aber danke für deine Einschätzung.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 11. Juni 2021 10:13 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 18. Januar 2016 14:39
Beiträge: 634
NFP seit: Januar 2016
Ich drück dich ganz fest, wie blöd, dass du ausgerechnet beim ersten Mal so eine Erfahrung machen musstest! *freunde*

Ich finde aber genauso wie Alana, dass du die Situation sehr souverän gemeistert hast.

Vielleicht hilft es euch, wenn ihr ab jetzt penetrativen GV erstmal nur in der ausgewerteten Zeit habt - mit Kondom, um euch langsam an das Kondomhandling zu gewöhnen (also, dass es quasi Routine wird) und Kondomen wieder vertrauen zu können?

_________________
kurvt auf Papier, verhütet je nach Zyklusphase mit Kondomen oder Diaphragma
aktuell Zyklus #64


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 11. Juni 2021 12:04 
Offline
neu hier

Registriert: 7. Januar 2021 09:00
Beiträge: 48
NFP seit: Dezember 2020
Hey Myriel, danke für die Antwort! Ja, das ist jetzt vorerst der Plan, weil ich hab wirklich nicht die Intention die Pille danach öfter zu nehmen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 11. Juni 2021 13:34 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 11. April 2011 18:10
Beiträge: 258
Wohnort: Phantasien
NFP seit: Februar 2011
Probiert eine andere Marke, wäre noch mein Tipp. Es gibt eine Kondommarke, bei der mir mit unterschiedlichen Partnern häufiger die Kondome gerissen sind, zum Teil richtig kaputt. Das ist mit keiner anderen Marke passiert...

_________________
Bibliophiler in cognito-Blumenpunk mit den allertollsten Drachenkindern (11/14, 03/21) und Sternchen im Herzen (09/10).
Drachenwelt (2.0)
In my chest there's a thundering pain. It feels like God's in there, having a migraine.” Enter Shikari


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 11. Juni 2021 17:14 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 8. August 2009 20:47
Beiträge: 693
Ja, das kenne ich so auch, leider...

*daumendrücken*, dass alles folgenlos geblieben ist und dir die PD nicht die nächsten Zyklen "kaputtmacht".
Ich finde übrigens auch, dass du das sehr gut gewuppt hast (bzw. ihr). Und die freie Abgabe in Apotheken ist wirklich ein Segen.
Als es bei mir akut war, war die PD noch verschreibungsoflichtg und man durfte ins nächste KH tingeln, weil sowas natürlich grundsätzlich am WE passiert ist... Dann noch eine Apotheke finden, die a) Notdienst und b) die PD da hatte, das war die paar Male wirklich unschön.

_________________
eins, zwei & Herzkind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwangerschaftswahrscheinlichkeit nach Kondompanne
BeitragVerfasst: 23. Juni 2021 20:31 
Offline
neu hier

Registriert: 7. Januar 2021 09:00
Beiträge: 48
NFP seit: Dezember 2020
Puh, das klingt ja echt ziemlich stressig. Ich bin auf jeden Fall echt erleichtert, dass nichts passiert ist und hoffe, dass mein Zyklus nicht allzu sehr rumspinnt. Eine andere Kondommarke zu probieren wäre auch mal eine Idee...Vielen Dank nochmal für eure Antworten!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de