Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 25. Oktober 2021 12:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1880 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 122, 123, 124, 125, 126  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 28. Juni 2021 13:10 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 12. Februar 2014 08:01
Beiträge: 244
Hat hier jmd eine Steri im Rahmen eines KS gemacht?

_________________
Die Tage bestehen aus Müdigkeit, tausend unerledigten Dingen und den schönsten Momenten!
Unterwegs mit Schneeflocke *01/16, Sommerwind *07/18, ☆, ☆ und Sonnentag *07/21.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 14. Juli 2021 18:34 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 12. Februar 2014 08:01
Beiträge: 244
Ich bin in meiner Entscheidung immer noch nicht weiter. Dafür spricht einfach, dass ich keine weiteren Kinder möchte und es im Rahmen des KS günstig und einfach wäre.

Nun habe ich den Aufklärungsbogen zu Hause und da steht sinngemäß "die Patienten muss die Kosten selber tragen, ggf. muss sie auch für Kosten von Komplikationen aufkommen."
Stand das bei euch auch? Es kann ja doch mal zu einer Wundheilungsstörung kommen oder dass eine second-look OP mit Spülung des Bauchraums notwendig wird und dann wäre das schnell eine teure Angelegenheit.
Nächsten Mittwoch habe ich nochmal die Möglichkeit Fragen diesbezüglich zu stellen...

_________________
Die Tage bestehen aus Müdigkeit, tausend unerledigten Dingen und den schönsten Momenten!
Unterwegs mit Schneeflocke *01/16, Sommerwind *07/18, ☆, ☆ und Sonnentag *07/21.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 15. Juli 2021 20:14 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 24. Januar 2013 17:27
Beiträge: 92
NFP seit: 02/2013
Meine Schwägerin hat es bei KS machen lassen. Ich glaube sie haben ~400€ gezahlt wenn ich es richtig im Kopf habe. Zum Rest kann ich nix leider nix sagen...

_________________
:babymädchen: Seit 08/17 glückliche Mama einer kleinen Prinzessin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 15. Juli 2021 21:22 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 8. August 2009 20:47
Beiträge: 694
Das steht leider auch drauf, wenn man es nicht im Rahmen eines KS machen lässt, sondern separat. Insofern würde ich fast bevorzugen, es beim KS mitzumachen, denn ich würde mal davon ausgehen, dass es nur Komplikationen einer Steri sind, die man selber zahlen muss... Die Wahrscheinlichkeit, dass sie nochmal aufmachen müssen wegen der Steri an sich, ist ja ziemlich gering im Vergleich zum KS.

_________________
eins, zwei & Herzkind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 15. Juli 2021 21:51 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 12. Februar 2014 08:01
Beiträge: 244
Danke für die Info, Biene. Finde das ehrlich gesagt schon krass. Also nicht, dass ich für die OP an sich aufkommen muss, sondern für die Komplikationen.
Kostenpunkt ist bei uns ca. 230€ beim KS im Vergleich zu 640€ als elektiver ambulanter Eingriff.

_________________
Die Tage bestehen aus Müdigkeit, tausend unerledigten Dingen und den schönsten Momenten!
Unterwegs mit Schneeflocke *01/16, Sommerwind *07/18, ☆, ☆ und Sonnentag *07/21.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 15. Juli 2021 21:54 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 8. August 2009 20:47
Beiträge: 694
Ja, ich finds auch krass. Und ehrlich gesagt hast du den 3. KS, ich würde meine:n Gyn fragen, ob die nicht ne Indikation draus basteln können... bei mir wurde die HE ja gemacht wegen anämisierender Hypermenorrhoe, und den KS gabs bei drohender (tatsächlich Beinahe-) Uterusruptur. Das hätte sich auf jeden Fall medizinisch begründen lassen... bei dir evtl auch? Hängt evtl. vom Befund ab, den sie dann sehen.

_________________
eins, zwei & Herzkind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 24. Juli 2021 13:08 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 1. September 2012 11:43
Beiträge: 258
NFP seit: 08/12
Bei uns (also bei meinem *mann* ) steht irgendwann in baldiger/nahen Zukunft die Vasektomie an.
Da wir aber gerade ein Haus gekauft haben und dies nun mit viel eigenleistung sanieren, stellt sich für uns die Frage wielange er dann auf körperlich anstrengende Arbeiten verzichten muss.
Gibt es da einheitliche Empfehlungen oder ist das eine ganz individuelle Geschichte?

_________________
unterwegs mit Mann, wilder Hilde, kleinem großen Michel und frecher Püppi
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 24. Juli 2021 19:06 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 8. Oktober 2007 20:16
Beiträge: 1646
Wohnort: zu Hause
ich denke 2 wochen sollte erschon aufpassen.

_________________
Schmusekatze - 07/09 , * - 09/11 , Kuschelmaus - 07/12 , Captain - 02/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 11. September 2021 20:26 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 9. Januar 2016 11:45
Beiträge: 1466
NFP seit: 08.01.2016
Ich lese grad ein bisschen zum Thema Sterilisation.
Bin dabei drüber gestolpert dass es wohl die Möglichkeit gibt, die Eileiter mit Hilfe einer Spirale (?) ambulant über die Scheide zu verschließen, ohne Notwendigkeit einer Laparaskopie.
Leider stand nicht dabei, wie diese Methode heißt, hat davon schon mal jemand etwas gehört?

_________________
Annika trägt ein Sternchen (11/2020) im Herzen und freut sich mit dem Frühlingsmädchen (03/2019) auf den Winterjungen.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 12. September 2021 06:30 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 17. Februar 2006 20:02
Beiträge: 672
NFP seit: 8/2007
Such mal hier im Thread nach "Essure" oder "Adiana".
Ich konnte mich erinnern, dass das hier schonmal Thema war und dass es verschiedene Varianten gab. Ob die noch aktuell sind, weiß ich aber nicht, die Beiträge dürften einige Jahre alt sein.

_________________
Let there always be.. never ending light.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2021 04:37 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 20. Januar 2009 22:15
Beiträge: 320
NFP seit: 01/09
smil hat geschrieben:
Danke für die Info, Biene. Finde das ehrlich gesagt schon krass. Also nicht, dass ich für die OP an sich aufkommen muss, sondern für die Komplikationen.
Kostenpunkt ist bei uns ca. 230€ beim KS im Vergleich zu 640€ als elektiver ambulanter Eingriff.

Hast Du die Sterilisation trotzdem machen lassen?

Bei mir steht bald eine Endometriumablation an und eigentlich wollte ich in dem Zuge die Sterilisation mitmachen lassen. Mir ist nun aber im Aufklärungsbogen dieser Passus aufgefallen und ich erwäge nun ernsthaft, die Sterilisation deshalb(!) nicht machen zu lassen. :-(
Ich finde das mit den Komplikationen auch total krass und mir fallen spontan einige extremere Szenarien ein, die den finanziellen Ruin bedeuten könnten. Ich weißel diese vorsorglich, weil das vermutlich nicht jede lesen will:
- Kreislaufkollaps nach der Narkose (bei mir schon vorgekommen) und beim Sturz bricht man sich irgendetwas ganz kompliziert o. Ä.
- Ansteckung mit einem Krankenhauskeim während der OP (z. B. MRSA) und im Nachgang ist bspw. eine lange Krankenhausbehandlung und Amputation notwendig
- ein Eierstock wird nach der OP nicht mehr ausreichend durchblutet und stirbt ab, Folge-OP und Hormonbehandlungen notwendig
- zu hoher Blutverlust während der OP (ich habe eine entsprechende Gerinnungsstörung), Blutkonserven sind notwendig o. Ä.
- ein Organ wird verletzt und führt zu weiteren Komplikationen
- während der OP werden Verklebungen, Endometriose o. Ä. entdeckt und bei der Entfernung geht etwas schief (z. B. die Blase wird nachhaltig verletzt)


Sind solche Fälle alle nicht abgedeckt und müssten vollständig selbst getragen werden? *ko*
Und vor allem: nach welchem Kriterium wird entschieden, ob eine Komplikation durch die Sterilisation oder die Endometriumablation zustande kam? Bei ein paar Sachen dürfte es eindeutig sein, aber wie ist es mit Problemen durch die Narkose?
Mich ärgert das wirklich. Für mich ist die Sterilisation keine "Spaß-Veranstaltung" und ich habe ohnehin ordentlich Respekt vor den Schmerzen nach der Laparoskopie. Mir geht es nicht um ungeschützten GV, sondern in erster Linie darum, keine Angst mehr haben zu müssen, nochmal schwanger zu werden - zumal man nach einer Endometriumablation auch gar nicht mehr schwanger werden sollte.

_________________
Mit kleiner Haferlocke (08/16) an der Seite.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2021 06:25 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 12. Februar 2014 08:01
Beiträge: 244
Ich habe sie tatsächlich dann nicht machen lassen. Meine Gyn meinte zwar der Passus steht eher so pro forma drin und man würde etwaige Komplikationen dann auf die Haupt OP schieben, aber ich wollte mich nicht drauf verlassen und dann war es mir vermutlich nicht wichtig genug.

_________________
Die Tage bestehen aus Müdigkeit, tausend unerledigten Dingen und den schönsten Momenten!
Unterwegs mit Schneeflocke *01/16, Sommerwind *07/18, ☆, ☆ und Sonnentag *07/21.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2021 06:35 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 20. Januar 2009 22:15
Beiträge: 320
NFP seit: 01/09
Danke, kann ich gut nachvollziehen.
Mir ist die Sterilisation eigentlich ziemlich wichtig und ich warte seit eineinhalb Jahren darauf, aber der Passus hat enorme Tragweite. Ich tendiere daher gerade dazu, einen Rückzieher zu machen und nur die Endometriumablation vornehmen zu lassen. :-(

_________________
Mit kleiner Haferlocke (08/16) an der Seite.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2021 09:49 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 8. Oktober 2007 20:16
Beiträge: 1646
Wohnort: zu Hause
nada, kommt vllt eine andere klinik in frage?
wieso soll man eigentlich für folge komplikationen aufkommen? muss jemand bei dem sich das piercing entzündet hat sowas auch selbst bezahlen?

_________________
Schmusekatze - 07/09 , * - 09/11 , Kuschelmaus - 07/12 , Captain - 02/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2021 10:30 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 12. Februar 2014 08:01
Beiträge: 244
Dieser Satz stand bei mir in der Standardaufklärung drin, die die Kliniken ja einfach einkaufen.
Ich glaube daher nicht, dass das nur von der Klinik abhängig ist.

_________________
Die Tage bestehen aus Müdigkeit, tausend unerledigten Dingen und den schönsten Momenten!
Unterwegs mit Schneeflocke *01/16, Sommerwind *07/18, ☆, ☆ und Sonnentag *07/21.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1880 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 122, 123, 124, 125, 126  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de