Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 13. August 2022 15:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1885 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 126  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 09:37 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 22:03
Beiträge: 10356
NFP seit: März 2006
Bugie, ich wusste ja schon immer, dass ich keine Kinder möchte, aber für die endgültige Entscheidung "ohne Wiederkehr" habe ich wirklich lange gebraucht.
Es ist ein Unterschied, ob man sagt "ups, schon 35, aber vielleicht kommt der KiWu ja noch" oder "ups, erst 35 und selbst bei plötzlich und unerwartet auftretendem KiWu keine Chance mehr".

Heute frage ich mich, warum ich das nicht schon viel früher gemacht habe, aber insgeheim bin ich froh, dass ich mit meiner OP gewartet habe, bis ich WIRKLICH sicher war.

Mein Operateur sagte damals, dass es vom Goodwill des Arztes abhängt. Er kann einer 40-jährigen 5-fachen Mutter die OP verweigern, genauso wie er sie bei einer 20-jährigen kinderlosen Frau gewähren kann, gesetzliche Einschränkungen gibt es nicht.
Ich denke, die haben einfach eine gute Menschenkenntnis und merken, ob jemand einfach nur eine bequeme Verhütung sucht oder sich tatsächlich über die Konsequenzen bewußt ist.
Ich hatte mich auch auf Diskussionen eingestellt, aber offenbar hat der Arzt (der mich vorher gar nicht kannte) gemerkt, dass ich mir das schon gut überlegt hatte. Ich hatte auch einen Zettel mit offenen Fragen dabei, so dass zu sehen war, dass ich mich durchaus ausgiebig mit dem Thema beschäftigt habe.

Falls das wirklich Dein Wille ist, dann würde ich Deinen Arzt einfach mal ansprechen. Selbst wenn er es verweigert, so kann man es doch dann woanders versuchen, irgendwen wirst Du sicher finden, der den Eingriff durchführt.

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 52 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 09:42 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 15. Februar 2006 18:10
Beiträge: 3971
Wohnort: Übach- Palenberg/Aachen
Ich schließ mich auch an...ich hab mich beim 2ten Ks sterilisieren lassen, einfach weil a) mein Körper keine weitere Schwangerschaft überstanden hätte und b) meine Nerven kein weiteres Kind :mrgreen:
Ich bin eigentlich ganz zufrieden, nur manchmal wehmütig das ich halt keine Kinder mehr bekommen kann, besonders wenn wie jetzt im Bekanntenkreis viele schwanger sind.
Da die Steri während des Ks war musste ich nix bezahlen und hab nix gemerkt. Allerdings sind die Nach/Nebenwirkungen fies, find ich. Meine Periode ist viel stärker, ich hab merke jeden Eisprung viel schlimmer und die Schmerzen bei der Periode sind auch schlimmer geworden. Lust am Sex ist genauso wenig/viel wie vorher- mein fazit- trotz der Nebenwirkungen würd ichs wieder machen.

_________________
"But I don't want to go among mad people," Alice remarked."Oh, you can't help that," said the Cat: "we're all mad here. I'm mad. You're mad." "How do you know I'm mad?" said Alice."You must be," said the Cat, "or you wouldn't have come here." Lewis Carroll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 10:00 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 22:03
Beiträge: 10356
NFP seit: März 2006
Dazu vermelde ich im Gegenzug, dass ich nichts (!) habe - keine stärkere Mens, keine Schmerzen, Libido ist aufgrund der elimierten Schwangerschaftsangst viel größer als früher.
Ist wohl wie alles im Leben: kann gut gehen oder schlecht werden. ;-)

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 52 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 10:31 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 1. April 2010 10:43
Beiträge: 681
Wohnort: NRW
Ich kann mich ja eigentl. jetzt auch "sterilisiert" nennen ;-)
Meine Entscheidung mich sobald ich es mir leisten kann mal sterilisieren zu lassen, stand ja schon lange vor meiner Gebärmutterentfernung fest! Als ich weg. meiner Eierstockzysten ins KH kam, stelle man bei der Bauchspiegelung ja fest, dass meine Gebärmutter nur noch aus Myomen bestand und quasi von den Dingern "erdrückt" worden war. Nach der ersten OP empfahl mir der Oberarzt ja aufgrund meines nicht vorhandenen Kinderwunsches, die komplette (bis auf den Gebärmutterhals) Entfernung meiner Gebärmutter, also habe ich mich "dafür" entschieden, eben wegen dem Aspekt das ich eh keine Kinder möchte.

Tatsache ist, ich bedaure schon nicht mal was länger über die OP nachgedacht zu haben, aber das hat nix damit zu tun das ich jetzt keine Kinder mehr bekommen kann, sondern das sich mein Körper seit meiner OP einfach "anders" anfühlt!
Ich wäre lieber "normal sterilisiert" als ohne Unterus zu sein, das muss nich noch verarbeiten.
Aber was die entgültige Entscheidung geg. das Kinderbekommen betrifft, da bereue ich nichts in Gegenteil, ich fühle mich dahingehend eher erleichtert. ;-.)

_________________
Kiran ist nach Uterus OP "sterilisiert" u. NFP müde! Tempie messen wird nicht mehr gemacht, S beobachten nur noch mal so.
Armageddon was yesterday -- today we have a serious problem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 10:43 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 22:03
Beiträge: 10356
NFP seit: März 2006
sorry, völlig OT: Du kommst aus dem Pott, hm? ;-)
Kiran hat geschrieben:
ich bedaure schon nicht mal was länger über die OP nachgedacht zu haben


edit:
ist NICHT böse gemeint, ich find´s nur einfach lustig, weil meine Kunden auch so sprechen

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 52 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 10:49 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 1. April 2010 10:43
Beiträge: 681
Wohnort: NRW
Püppi hat geschrieben:
sorry, völlig OT: Du kommst aus dem Pott, hm? ;-)
edit:
ist NICHT böse gemeint, ich find´s nur einfach lustig, weil meine Kunden auch so sprechen


Nein *lach* ich bin ein echtes "kölsches Mädsche" aber ich neige dazu, aus anderen Dialekten öfters mal was in meine Umgangssprache zu übernehmen :mrgreen:

_________________
Kiran ist nach Uterus OP "sterilisiert" u. NFP müde! Tempie messen wird nicht mehr gemacht, S beobachten nur noch mal so.
Armageddon was yesterday -- today we have a serious problem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 11:46 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 26. Mai 2010 14:13
Beiträge: 65
Danke für den Thread! Wir sind gerade in der Entscheidungsfindungsphase. Kinder kommen für mich nicht mehr in Frage, mein Mann überlegt allerdings noch hin und her. Dabei sind wir schon uralt (40 und 51)! Wir waren jetzt einmal bei einem Urologen, der war so schlecht, das Beratungsgespräch hat gerade 3 Minuten gedauert und er war sehr unsympathisch. Wir suchen jetzt einen anderen Arzt. Da so langsam meine Libido zurückkommt, wird es denn auch akuter :lol: Wenn er es nicht will, mach ich es eben - ist halt schneller und kostengünstiger wenn er es macht.

_________________
mirenafrei seit 25.05.2010 - NFP zur Verhütung (ich habe schon zwei tolle Kinder - mehr brauche ich nicht)

mein KurvenReich: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 11:55 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 22:03
Beiträge: 10356
NFP seit: März 2006
Schneller würde ich jetzt nicht sagen ;-)
Die OP an sich schon, aber danach dauert es ja noch ein paar Monate, bis er "spermienfrei" ist, während Du theoretisch sofort nach der OP unfruchtbar bist.

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 52 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 12:19 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 12. Dezember 2009 14:57
Beiträge: 884
Wohnort: the land of fairy tales
NFP seit: Dezember 2009
Ich überlege seit Jahren mich sterilisieren zu lassen. Allerdings will es mein Mann nicht, daher träume ich bisher nur davon.

Ich lese gerne Erfahrungsberichte von Frauen, die sich diesem Eingriff schon unterzogen haben oder noch in der Entscheidungsfindungsphase sind. *sonne*

_________________
Love. Live. Laugh. Give.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 12:28 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 27. Januar 2008 20:34
Beiträge: 2187
Wohnort: 41844
*lesezeichen setz* Ich bin auch sterelisiert seit Kim und es war das beste was wir tun konnten. Wäre es nicht zum KS gekommen, hätte mein Mann sich Vasektomieren lassen, aber das ich einmal in Narkose lag haben wir gleich die Steri mit machen lassen.
Ich muß zugeben ich hätte auch kein Problem damit gehabt es grundsätzlich machen zu lassen, eben weil meine Biologische Uhr abgelaufen ist (so empfinde ich es )

_________________
Liebe Grüße Bea mit ** im Herzen und Marvin *18.9.00 Kim Charlotte *2.4.2009an der Hand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 12:29 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 27. Januar 2008 20:34
Beiträge: 2187
Wohnort: 41844
*doppelt wegen dämlicher Holländischer Verbindung* :roll:

_________________
Liebe Grüße Bea mit ** im Herzen und Marvin *18.9.00 Kim Charlotte *2.4.2009an der Hand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 12:31 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 22:03
Beiträge: 10356
NFP seit: März 2006
OT
seit wann wohnst Du in Holland?

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 52 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 12:33 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 23. Oktober 2007 14:34
Beiträge: 3669
Wohnort: KA
NFP seit: Nov. 2007
melde mich auch mal hier

kimmi hat geschrieben:
*mann* am brennendsten interessiert: ob die Ejakulation sich anders anfühlt, bzw. ob er allgemein jetzt einen Unterschied spürt. wäre toll, wenn du uns Antwort geben könntest!


Laut Aussage meines *mann* hat sich nix verändert. Ich hab ihn dazu mal gefragt, weils mich auch tierisch interessiert hat.
Kurz dazu: *mann* hat sich schon bevor wir uns kennen gelernt haben sterilisieren lassen, nciht weil die Kinderplanung abgeschlossen war sondern um Kindern vorzubeugen. Er will definitiv keine Kinder und das auch unabhängig von der Frau an seiner Seite.

Btw. weil das ja hier ein paar Mal erwähnt wurde, mit der Sache: wenn man sich nun trennt und dann der Ex mit ner neuen Frau doch noch Kinder haben will. Eine Vasektomie lässt sich heutzutage rückgängig machen. Wohl auch mit ganz guten Erfolgsaussichten.

Und ansonsten hatten wir schon ein oder zwei Threads zu Vasektomie, meine ich *suchen geht*
Link

Ich finde es persönlich sehr sehr angenehm und bequem, dass ich mich nicht um Verhütung zu sorgen brauche, insbesondere da ich im Moment keinen akuten Kinderwunsch habe. NFP mache ich nur zur Beobachtung, habe aber durchaus vor das irgendwann wieder zur Verhütung oder dem Gegenteil zu benutzen.

_________________
Carisa macht NFP seit 11/07, mit begrabenem KiWu und sieben ★chen im Herzen in Zyklus Bild.
Teilt ihre Wohnung mit ihrem Mann und drei Katerchen.
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart. - Stefan Zweig -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 12:33 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 27. Januar 2008 20:34
Beiträge: 2187
Wohnort: 41844
ach so noch schnell. Ich hab auch keinerlei Veränderung zu vorherigen Zyklen. Genauso lang. Mens wie immer und Lust auch naja bedingt durch Schlafmangel weniger aber nicht durch die Steri. Also *daumenhoch*

_________________
Liebe Grüße Bea mit ** im Herzen und Marvin *18.9.00 Kim Charlotte *2.4.2009an der Hand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nfp?
BeitragVerfasst: 30. Juli 2010 12:35 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 27. Januar 2008 20:34
Beiträge: 2187
Wohnort: 41844
Püppi, ich bin "nur" hier in Urlaub *gsd* aber ab morgen hab ich gutes altes deutsches Netz *undweg*

_________________
Liebe Grüße Bea mit ** im Herzen und Marvin *18.9.00 Kim Charlotte *2.4.2009an der Hand


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1885 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 126  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de