Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 23. September 2021 21:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1870 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 121, 122, 123, 124, 125  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 12. Februar 2021 11:47 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 7. Juni 2010 16:46
Beiträge: 354
Jetzt bin ich neugierig geworden... dieHexe, wie heißt denn der Verein? Hattest du schon vorher mal die Diagnose Endometriose oder wurde das erst bei der Sterilisation entdeckt? Ich habe die Diagnose vor einigen Jahren bekommen, hatte auch schon meine zweite Bauchspiegelung und mir ist klar, dass es in ein paar Jahren wieder soweit sein wird. Ich habe die Symptome noch im Griff, aber es wird schleichend schlimmer. Deshalb habe ich für mich entschieden, dass, falls ich nochmal eine OP wegen der Endometriose brauchen sollte, dann sollen die mich bitte gleich auch sterilisieren. Habe halt nur die Befürchtung, auf die gleichen Leute wie deine Frauenärztin zu stoßen. Mein *mann* spielt zwar mit dem Gedanken sich vasektomieren zu lassen, aber ich denke mir halt auch, wenn sowieso an mir rumgeschnippelt werden muss, dann können die das doch gleich in einem Aufwasch machen und es muss nicht noch eine zweite Person unnötigerweise unters Messer.

_________________
Endometriosis is a pain in the ass


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 12. Februar 2021 12:09 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 28. August 2013 05:28
Beiträge: 214
NFP seit: 09/2013
@Hexe wow das sind ja Neuigkeiten. Freut mich sehr, dass Du das jetzt für Dich so regeln konntest... - und dass wohl alles gut gegangen ist :-) Ich weiß was Du meinst mit der Entspannung, ich freue mich da auch schon total darauf...
Die erste Probe war übrigens leer, in 2 Wochen kommt nochmal eine und danach ist "Feuer frei"...

Ja monogame Beziehungen sind leichter, da hast Du schon recht. Ich weiß nicht, ob wir das mal gemeinsam ein bisschen öffnen, kann schon sein. Also dass wir das zusammen machen (Swingerclub oder ähnliches) wobei ich dabei immer auf ein Kondom bestehen würde, von daher passt das schon so wie es jetzt ist denke ich.

@rbtrary, an Deiner Stelle würde ich das auch in einem Aufwasch machen lassen, wenn Du Dir absolut sicher bist

_________________
Makkaroni schreibt hier und kurvt hier: Bild
"Zahme Vögel träumen von Freiheit, wilde Vögel fliegen!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 14. Februar 2021 11:23 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 13. Juli 2016 09:56
Beiträge: 80
@rbtrary: Ich hatte vor einigen Jahren schon eine Bauchspiegelung, bei der Endometriose-Herde entfernt wurden. Ich wusste also schon, dass das irgendwann wieder fällig sein wird (auch wenn es an meinen Beschwerden leider nur wenig geändert hat) und vom Heilungsverlauf her merke ich jetzt nur unwesentliche Unterschiede. Ich musste letztendlich übrigens auch nur 250 € zuzahlen, der Rest wurde wegen der Endometriose von der Kasse übernommen, angenehmer Nebeneffekt.
Der Verein heißt "Selbstbestimmt steril", die haben auch eine Facebook-Gruppe und darüber habe ich die Klinik gefunden. Sie haben auch eine Karte auf der Website mit Ärzten, die dem Thema gegenüber offen sind, aber weil der ganze Verein noch recht neu ist, stehen da noch wenige Einträge drin. Die FB-Gruppe ist aber wirklich empfehlenswert, da findet man viele Berichte von Frauen aus ganz Deutschland und kann im Zweifelsfall per PN nach der Klinik fragen. Ist ja leider echt nicht so einfach jemanden zu finden, der einen ernst nimmt :eingeschnappt:

@Makkaroni: Super, dann habt ihr ja auch bald "freie Bahn" *daumendrücken* Ich bestehe übrigens bei anderen Männern auch immer auf Kondome, aber leider passieren halt ab und an doch mal Pannen - das war mir dann einfach den Stress und das ständige Sorgen machen nicht mehr wert. Aber es ist doch eine ungewöhnliche Situation bei mir :-)

_________________
Erst geplagt von Regelschmerzen, dann geplagt von Hormonen, jetzt wieder "Natur pur".
Für 50 Zyklen gekurvt in einem Google Spreadsheet mit iButton, jetzt sterilisiert. Östrogenzeichen MuMu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 14. Februar 2021 12:15 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 7. Juni 2010 16:46
Beiträge: 354
Danke *sonne* , war die Klinik denn zertifiziertes Endometriosezentrum wo du es hast machen lassen? Da scheint zumindest laut der Seite vom Verein und einer anderen Liste für Endometriosezertifizierungen nur eine geringe Schnittmenge zu sein *kopfkratz* aber vielleicht lese ich mich irgendwann noch in die facebook Gruppe ein, wenn es dann soweit ist.

Makkaroni hat geschrieben:
@rbtrary, an Deiner Stelle würde ich das auch in einem Aufwasch machen lassen, wenn Du Dir absolut sicher bist

Ich bin mir schon ziemlich sicher, so einen richtigen Kinderwunsch hatte ich bisher gar nicht und ich sehe mich auch weder physisch noch psychisch in der Lage eine Schwangerschaft und die anschließende Phase mit Kleinkind durchzustehen. Das wird auch in 5 oder 10 Jahren nicht anders sein.

_________________
Endometriosis is a pain in the ass


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 14. Februar 2021 17:00 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 13. Juli 2016 09:56
Beiträge: 80
@rbtrary: Gerne *sonne* Ein zertifiziertes Endometriosezentrum sind sie glaube ich nicht. Es ist eine kleine Klinik, spezialisiert auf gynäkologische OPs (laproskopisch, hysteroskopisch und vaginal), insofern schon in gewisser Weise Spezialisten. Bei mir war aber auch definitiv die Sterilisation gerade das Wichtigste, insofern habe ich in der Richtung nicht recherchiert. Insgesamt hatte ich den Eindruck, dass alles kompetenter gemacht wurde als bei meiner letzten Bauchspiegelung in einem Endo-Zentrum - da gibt es vermutlich auch große Unterschiede je nachdem wo man ist. Falls München für dich eine Option ist schick ich dir die Klinik gern per PN.

_________________
Erst geplagt von Regelschmerzen, dann geplagt von Hormonen, jetzt wieder "Natur pur".
Für 50 Zyklen gekurvt in einem Google Spreadsheet mit iButton, jetzt sterilisiert. Östrogenzeichen MuMu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 15. Februar 2021 14:24 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 7. Juni 2010 16:46
Beiträge: 354
Danke, für deinen Erfahrungsbericht *sonne*. München ist leider zu weit weg.

_________________
Endometriosis is a pain in the ass


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 15. Februar 2021 19:04 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 23. November 2005 21:45
Beiträge: 2273
Wohnort: Ruhrgebiet
@rbtrary: Ich hätte eine Empfehlung fürs Ruhrgebiet, falls das besser passen sollte (Kombi Sterilisation bei kinderlosen Frauen auch in jüngerem Alter und Endometriose-Entfernung).

_________________
NFP seit September '05


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 24. Juni 2021 21:17 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 10. März 2005 14:35
Beiträge: 1937
Ist hier jemand aktiv, die mir berichten kann wie es bei euch nach der Steri war? Ich hatte die OP, inkl. Novasure Abation am Dienstag Mittag. Ich fürchte, ich hatte es mal wieder unterschätzt. Mein Bauch ist immer noch komisch gebläht, Wundschmerzen... Ich schlurfe wir eine alte Dame und bücken geht gar nicht. Als würde meine Bauchmuskulatur nicht mehr mitmachen. Vorhin dann hatte ich plötzlich starke Schmerzen im rechten Unterleib. Ich hatte/habe schon die Befürchtunf, dass sich der Blinddarm meldet.
Leider bin ich heute und morgen tagsüber alleine mit Kindern und Hund. Besonders die Gassigänge sind stark verkürzt.
Dienstag ging es mir direkt nach der Narkose recht gut, bis auf die Schulterschmerzen, gestern war auch tagsüber ok, beim Deutschlandspiel bin ich dann einfach eingeschlafen. Genauso hab ich heute den ganzen Vormittag verschlafen und am Nachmittag sind mir wieder die Augen zugefallen.

_________________
Mit Grundschüler (1/14), großem Kindergartenkind (1/16) und ** . Begleitet von Demi und Isi
Ich kann doch nicht sagen, es sollte nun gehen - Das Glück im Haus zu haben, ist doch sehr schön... Max Raabe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 25. Juni 2021 05:00 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 21:03
Beiträge: 10583
NFP seit: März 2006
Mein Bericht ist ist meiner Sig.
Dir gute Besserung!

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 51 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 25. Juni 2021 05:22 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 20. Januar 2009 22:15
Beiträge: 318
NFP seit: 01/09
Gute Besserung! :blumen:
Kann Dir irgendjemand zur Hand gehen? So wenige Tage nach einer Bauch-OP alleine mit Kind und Hund zu Hause zu sein liest sich wirklich "sportlich".

Welche Art von Sterilisation ist es bei Dir geworden?

Ich fiebere dem Eingriff schon entgegen, habe aber gehörig Respekt vor der Zeit danach. Nach meiner bisher einzigen Laparoskopie hatte ich üble Schmerzen. *erschrecken*

_________________
Mit kleiner Haferlocke (08/16) an der Seite.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 25. Juni 2021 10:58 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 10. März 2005 14:35
Beiträge: 1937
Leider kann mir niemand helfen. Aber sie Kinder sind heute bis 14.30 bzw 15 Uhr in Schule und Kita.
Nachdem meine rechtsseitigen Schmerzen immer noch da sind und das Wochenende naht, war ich vorhin bei der Gyn. Meine war nicht da, aber ihre Kollegin war total nett. Von ihrer Seite aus ist alles super. Dann bin ich sicherheitshalber noch zur HÄ. Gefunden hat die auch nichts, aber sicherheitshalber Blut abgenommen.

Ehrlich gesagt kann ich noch nicht genau sagen, wie die Eileiter getrennt wurden. Hat er mir nach der OP nicht gesagt und der Arztbrief geht direkt an meine Gyn. Da bin ich am Dienstag, dann weiß ich wohl hoffentlich mehr. Das hat mich bei der letzten OP schon gestört, so keine Infos zu bekommen.

Edit: Danke Püppi! Deinen Bericht habe ich gestern Abend noch gefunden und gelesen.

_________________
Mit Grundschüler (1/14), großem Kindergartenkind (1/16) und ** . Begleitet von Demi und Isi
Ich kann doch nicht sagen, es sollte nun gehen - Das Glück im Haus zu haben, ist doch sehr schön... Max Raabe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 25. Juni 2021 14:55 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 20. Januar 2009 22:15
Beiträge: 318
NFP seit: 01/09
Achso, dann wurden Deine Eileiter aber vermutlich "nur" getrennt und nicht vollständig entfernt. Sonst wüsstest Du das, nehme ich an.

Gute Besserung weiterhin! Den Verdacht auf Blinddarmentzündung hätte ich an Deiner Stelle auch abgeklärt. *zustimm*

_________________
Mit kleiner Haferlocke (08/16) an der Seite.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 25. Juni 2021 19:39 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 10. März 2005 14:35
Beiträge: 1937
Entfernt wurden die Eileiter nicht. Davon hat nie jemand gesprochen.

_________________
Mit Grundschüler (1/14), großem Kindergartenkind (1/16) und ** . Begleitet von Demi und Isi
Ich kann doch nicht sagen, es sollte nun gehen - Das Glück im Haus zu haben, ist doch sehr schön... Max Raabe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 25. Juni 2021 19:59 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 12. September 2007 12:15
Beiträge: 670
Wohnort: im schönen Bayern
NFP seit: 11/07
Hallo Wächterin! Ich war nach der Steri+Ablation auch länger flach gelegen, als ich gedacht hätte. Ich hatte sicher noch eine Woche Schmerzen und war müde und erschöpft. Bauchmuskeltraining habe ich etwa 3 Wochen ausgesetzt, ging gar nicht. Auch dir Schlüsselbeinschmerzen waren die ersten Tage (so 4?) richtig fies, ich konnte nur ganz gestreckt liegen. Sobald die Rippen in den Bauchraum gedrückt haben, war das unerträglich.

Mir hat die Ärztin im Aufklärungsgespräch gesagt, dass ein Stück beider Eileier entfernt wird. Soll das Zusammenwachsen verhindern und vor Eierstockkrebs schützen, weil keine Keime mehr aufsteigen können.

_________________
♪ Und wir brauchen nichts, grade, außer ein bisschen weniger Luxus und mehr Leben♪ (Nichts, Sarah Lesch)
Wiesel mit dem großen Sommerbub (*16.06.2013) und dem kleinen Frühlingsjungen (*14.04.2017) sterilisiert seit 05/2020


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vasektomie/Sterilisation o. die Frage: Was kommt nach Nf
BeitragVerfasst: 28. Juni 2021 12:08 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 10. März 2005 14:35
Beiträge: 1937
Danke für deine Antwort, Wiesel! Ich habe morgen meine Kontrolluntersuchung bei meiner FÄ, da erfahre ich dann auch hoffentlich, wie die Steri genau gemacht wurde.
Richtig fit bin ich immer noch nicht, aber deutlich besser ist es.

_________________
Mit Grundschüler (1/14), großem Kindergartenkind (1/16) und ** . Begleitet von Demi und Isi
Ich kann doch nicht sagen, es sollte nun gehen - Das Glück im Haus zu haben, ist doch sehr schön... Max Raabe


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1870 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 121, 122, 123, 124, 125  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de