Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

10 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum
Aktuelle Zeit: 19. Oktober 2017 05:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wie lange dauert deine Eisprungsblutung im Schnitt?
1-2 Tage 28%  28%  [ 40 ]
3-4 Tage 7%  7%  [ 10 ]
5-6 Tage 4%  4%  [ 6 ]
7-8 Tage 1%  1%  [ 1 ]
länger als 9 Tage 1%  1%  [ 2 ]
Ich hatte bisher keine Eisprungsblutung 59%  59%  [ 84 ]
Abstimmungen insgesamt : 143
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Durchschnittliche Dauer von Eisprungsblutungen
BeitragVerfasst: 22. September 2006 09:13 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 16. August 2005 23:04
Beiträge: 7016
Hallo ihr Lieben,

ich habe gerade mitten im Zyklus eine Schmierblutung, heute ging die Temperaratur minimal nach oben (bin auf morgen gespannt). Ich hatte bisher noch nie so etwas, vermute aber stark, dass es eine ES-Blutung ist, da auch viele s+-Schleimfäden dabei sind, sie seit gestern mittag anhält und nicht stärker wird und ich auch überhaupt kein Mensziehen habe.

Mich würde jetzt einfach mal interessieren, wie lange eure ES-Blutungen durchschnittlich dauern. Da ich selbst unter der Pille, wo ja nur 1 Tropfen am Tag kam, 7 Tage lang vor mich hin geschmiert habe und auch jetzt meine viel stärkere Periode immer genau 7 Tage lang dauert, befürchte ich, dass auch eine ES-Blutung sich lange hinzieht. Aber da das ja was ganz anderes ist, muss das hoffentlich nicht so sein. Ich kann zwar aus euren Antworten nicht ablesen, wie es bei mir sein wird, doch interessiert es mich trotzdem 8-) . Auch interessant zu sehen, wie viele sowas überhaupt mal hatten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. September 2006 14:34 
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 20. März 2006 00:46
Beiträge: 4096
Ich hatte bisher noch keine Eisprungsblutung. Oder sie war so unauffällig, daß ich sie nicht bemerkt habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. September 2006 14:37 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. Juni 2006 10:07
Beiträge: 416
Ich habe auch immer eine recht lange und starke Mens, Kadda. Trotzdem sind die ES-Blutungen bei mir immer serh kurz, 1 Tag, allerhöchstens 2, und dann meist auch nur so Schmierblutung, wenn überhaupt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22. September 2006 18:40 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 16. August 2005 23:04
Beiträge: 7016
Mmh, das ist so komisch irgendwie. Ich hatte heute im Cup leicht den Boden bedeckt, und rote Schleimfäden. Was ist das denn nur? Die Mens ist es nicht, aber es ist schon eine nicht soo schwache Schmierblutung, allerdings noch keine richtige Blutung.

EDIT: Sie ist jetzt doch sehr schwach, nur ein paar Tröpfchen...aber den 3. Tag. Und ein Eisprung scheint es auch zu sein. Mal den morgigen Wert abwarten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007 18:58 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 22. August 2006 15:59
Beiträge: 2999
Ha!

Estreya, hast du seitdem irgendwelche Erkenntnisse gewonnen? Mein Körper erfreute mich heute morgen mit winzigen Blutspuren am Toilettenpapier - ich hab das mal auf das bedruckte Zahnarztpapier geschoben, aber nein, ist immer noch da, Nachfrage am Muttermund ergab deutlich blutige S+-Fäden.

Zu Hülf! Das hat mein Körper noch nie gemacht! Da kommt natürlich zu, dass ich in bester ehM-Zeit bin, aber nicht gemessen hab, weil ich gestern auf dem Festival versackt bin.

Kann mich jemand beruhigen? Kontaktblutung schließe ich aus gegebenem Grund aus ;-), habe ich womöglich die erste Eisprungblutung meines Lebens?

_________________
My fault, my failure, is not in the passions I have, but in my lack of control of them.
― Jack Kerouac


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007 19:00 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 16. August 2005 23:04
Beiträge: 7016
Erkenntnisse? Nein, das war damals ein anovulatorischer Zyklus :mrgreen: .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007 19:02 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 22. August 2006 15:59
Beiträge: 2999
Hach, verdammt ;-).

_________________
My fault, my failure, is not in the passions I have, but in my lack of control of them.
― Jack Kerouac


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007 19:21 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Königin

Registriert: 20. Juli 2005 20:20
Beiträge: 8761
NFP seit: 2005
Ich hatte in einem Zyklus eine Eisrpungblutung und da war auch ein ES! Kein Grund zur Sorge, Musica!

_________________
Auf meiner Seite durch Höhen und Tiefen unterwegs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29. Mai 2007 21:04 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 5. Juli 2005 21:59
Beiträge: 4486
Wohnort: Dresden
Und ich hatte im letzten eine und da war es auch einer, sonst wäre es ja auch einfach eine Schmierblutung gewesen. ;) Ich hatte das jetzt drei, vier Mal und es war immer ganz kurz, also noch nicht mal einen Tag lang. Und wenn ich nicht zufällig Schleim suchen würde, hätte ich es vermutlich nicht mal bemerkt.

Edit: Wer "länger als 9 Tage" angeklickt hat, sollte vielleicht nochmal darüber nachdenken, ob das tatsächlich so lange mit irgendwelchen ES-bedingten Dingen zu tun haben kann.

_________________
50 Zyklen Schlumpi-NFP 2005 - 2010. Jetzt wieder zur Beobachtung.
Neu hier? Willkommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Mai 2007 09:47 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 22. August 2006 15:59
Beiträge: 2999
Danke euch beiden für die Beruhigung, mein Körper produziert weiterhin Minimengen Blut und tieflagt vor sich hin. Ich werde abwarten.

Edit 31.5.: Immer noch Blut, sogar mehr, immer noch Tieflage. Ich bin etwas verwirrt.

_________________
My fault, my failure, is not in the passions I have, but in my lack of control of them.
― Jack Kerouac


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007 18:53 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 13. Juni 2006 19:45
Beiträge: 1559
Ich gesell mich mal dazu... *verwirrt guck*

_________________
Bild
Messfaul


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 4. Juni 2007 18:55 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 22. August 2006 15:59
Beiträge: 2999
Um upzudaten: fünf Tage hats gedauert, ein Ei ist immer noch nicht gesprungen. Ich rätsle also weiter.

_________________
My fault, my failure, is not in the passions I have, but in my lack of control of them.
― Jack Kerouac


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007 10:34 
Offline
neu hier

Registriert: 1. Dezember 2006 21:39
Beiträge: 43
puuuh, ich dachte schon ich sei die Einzige mit sowas Seltsamen- bei mir hats auch 5 Tage gedauert- also viel ziehbarer Schleim mit Blut durchzogen. dachte auch erst an Ovulationsblutung, allerdings auch bei mir: noch keine HM, heute sogar 36, 10 gehabt. Bin verwirrt, hatte sowas nämlich noch nie...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Juni 2007 10:54 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 22. August 2006 15:59
Beiträge: 2999
Es liegt sicher am Mond. Oder am Wasser. Ich stoße auch in nie gekannte Tieflagen vor...

_________________
My fault, my failure, is not in the passions I have, but in my lack of control of them.
― Jack Kerouac


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16. Juni 2007 11:22 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. April 2007 16:38
Beiträge: 545
*winke* Ich bin gerade sehr am grübeln ob ich vielleicht auch eine Eisprungblutung hatte.

Ich hab am Mittwoch Schmierblutungen bekommen gedacht, ich hätte einen anovulatorischen Zyklus und die Mens käme Donnerstag.

Do. und Fr. hatte ich aber auch nur tiefdunkles, fast schwarzes Blut im Tampon und auch nicht viel. (schätzungsweise je 2 halbe "Comfort")

Da aber meine Mens seit dem Absetzten der Pille auch nur zwei Tage gedauert hat und nicht besonders stark war, bin ich etwas verunsichert.

Freitag morgen war dann auch glatt ein leichter Temp-Anstieg zu verzeichnen. Die heutige Messung muss ich leider ausklammern, weil ich zu viele Störfaktorn bedingt durch viel zu spätes zu-Bett-gehen habe.

Vermutlich muss ich die beiden Zyklen wieder zusammlegen. HAt jemand eine Meinung dazu?

_________________
Liebe Grüße vom Puhbär
mit Mini-Puh seit 06/2010 und kleinem Widderjungen 03/2012 *love*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de